Re: Wien - Nizza

von: Martina

Re: Wien - Nizza - 19.09.22 11:41

In Antwort auf: veloträumer
In Antwort auf: oktopus

Meine Bed&Breakfast Erfahrungen sind unterschiedlich. Ich hab auch schon erlebt, dass ein Bed&Breakfast gar kein Frühstück angeboten hat.

Zwar noch nicht selbst erlebt, aber schon im Aushang gelesen (in anderen Ländern). Ist natürlich unlauter, sich dann so zu nennen.


Ich habe das in den letzten Jahren öfter gesehen und glaube, dass das bei vielen Betreibern weder unlauter noch ein Zeichen eines schlechten Gastgebers ist, sondern schlicht ein Sprachproblem. Bzw. vielleicht auch kein Problem, sondern eine Bedeutungsverschiebung. B&B wird in nicht englischsprachigen Ländern ja vor allem dann als Bezeichnung verwendet, wenn man mit internationalen Gästen rechnet und man verwendet dann halt einen etablierten englischen Begriff. In Deutschland heißt sowas Privatzimmer.