Re: Wien - Nizza

von: Wendekreis

Re: Wien - Nizza - 13.09.22 01:35

Wirklich heldenhaft und sehenswert!

Dein schwer bepacktes Rad bekam ich auf mehreren Bildern zu sehen. Es erweckte mein Mitgefühl mit dir. Lange suchte ich nach einem Bild von dir selbst. Vergebens. Fehlanzeige. Handicap für Soloreisende. Etwa in der Hälfte des Berichts fand ich ein Schattenbild: ein Oberkörper mit einem Handy in der Hand. In meiner Vorstellung stilisierte ich die Schattenfigur zu einer schönen, starken, mutigen Radfahrerin.

Nebenbei: Auf mehrwöchigen Radtouren habe ich mit Campinggepäck, Lenkertasche und zwei Hinterradtaschen etwa 15 Kilo Gepäck am Rad. Bei 40 Kilo faßt mich ein Grausen (freies Zitat nach Schiller).

Ich habe drei mutige Töchter. Eine ist gerade auf der German Open der Western Reiter. Die zweite klettert in schwierigen Bergwänden. Die dritte betreibt Baumklettern - und Radfahren.