Re: Wien - Nizza

von: Hansflo

Re: Wien - Nizza - 11.09.22 22:16

In Antwort auf: oktopus
... war nicht nur Venedig selbst, sondern auch die Fahrt auf der SS14 im letzten Abschnitt bis Mestre alles andere als lustig. Da wäre es vermutlich angenehmer gewesen, nach Jesolo zu fahren, dann den Lido die Jesolo bis ans Ende, um dort zu übernachten.

So hätte ich es auch gemacht bzw. habe ich es vor mehreren Jahren einmal gemacht. Von Osten kommend durch Jesolo bis zur Punta Sabbioni und dann mit der Fähre auf den Lido von Venedig und dort ein Hotel nehmen. Dort lässt man das Rad für die Venezianischen Besichtigungstage stehen und nimmt danach am südlichen Ende des Lido die Fähre nach Pellestrina und dann weiter nach Chioggia.

So spart man sich Mestre gleich auch bei der Weiterfahrt Richtung Westen. Aber darüber müssen wir angesichts deiner absolvierten Radreise und Abenteuer posthum nicht weiter nachdenken.

Hans