Re: Wien - Nizza

von: oktopus

Re: Wien - Nizza - 11.09.22 19:38

In Antwort auf: Keine Ahnung
Gaby, ganz lieben Dank für den schönen Bericht in dem ich so viel wiedererkannt habe. Ich bin die diversen Strecken zwar in anderer Kombination gefahren, aber sie sind mir auf jeden Fall in schöner Erinnerung geblieben. Es ist schön, in Reiseberichten Neues zu sehen, aber ich freue mich auch immer wieder, wenn ich denke, "Da warst Du auch schon!".

In Venedig wäre ich letztes Jahr auch auf meiner geplanten Tour von Verona nach Bremen gelandet, aber vielleicht 20 km davor ist mir der Rahmen gebrochen. Ich habe die Strecke bis Mestre (wo ich übernachten wollte und von wo ich (ohne Fahrrad) einen Ausflug nach Venedig machen wollte) mit der Bahn zurückgelegt und bin dann am nächsten Tag mit dem Zug nach Bremen gefahren - der Besuch von Venedig (ich war schon einige Male dort) fiel aus. Schade traurig

Immerhin konnte ich ja jetzt Deine Bilder sehen zwinker


Danke für deinen Kommentar!

Ohne Fahrrad - beim nächsten Mal ganz gewiss :-) Man lernt nie aus. Und wenn ich jetzt meine Tour Revue passieren lasse, war nicht nur Venedig selbst, sondern auch die Fahrt auf der SS14 im letzten Abschnitt bis Mestre alles andere als lustig. Da wäre es vermutlich angenehmer gewesen, nach Jesolo zu fahren, dann den Lido die Jesolo bis ans Ende, um dort zu übernachten. Der Rest geht ohne Rad mit Schiff.