Re: Salzburg ~ Sölkpass [1788 m] ~ Ljubljana

von: Robert Mihelcic

Re: Salzburg ~ Sölkpass [1788 m] ~ Ljubljana - 04.09.22 21:37

Hallo Arnulf,

Danke für deine Ratschläge.

Ich habe immer einen Ersatzschlauch dabei, ein Reparaturset und eine Pumpe!, aber nicht den Ersatzmantel. Bisher war ich irgendwie davon überzeugt, dass der Reifen nicht einfach so platzt.

Auch wenn ich in »besiedelten« Gebieten fahre, frage ich mich oft, wie weit es wohl bis zum ersten Fahrradladen wäre z.B. an einem verregneten Sonntagmorgen.
Für sehr abgelegene Gebiete werde ich meine »Überlebensausrüstung« definitiv mit einen Ersatz-Faltreifen erweitern, wie du erwähnt hast.

Vor dieser Tour habe ich den Hinterreifen gewechselt, aber der Vorderreifen schien damals ok zu sein und ich wollte den noch ein »paar km abnutzen«, bevor ich ihn wechsele. Einen neun hatte ich auch schon gekauft. Sobald ich nach Hause kam, habe ich den Reifen gewechselt. Beide Reifen sind jetzt von dem Hersteller Schw____. früher von Conti____.

Die bisherigen Reifen haben 6.000 km zurückgelegt, meist auf »schönen« Straßen. Auch das (Über-)Gewicht des Gepäcks führt zu erhöhtem Verschleiß. Wenn das Fahrrad nicht unterwegs ist, steht es in meinem Gartenhaus. was auch zur schnelleren Alterung des Materials führt.

Robert