Re: Von München an die Adria und zurück (1/2)

von: Sharima003

Re: Von München an die Adria und zurück (1/2) - 31.08.22 16:01

In Antwort auf: buche


Die Übernachtungen habe ich aus Bequemlichkeit überwiegend mit Booking.com gebucht, aber auch ein paar mal auf Google Maps nach freien Hotels gesucht und dann direkt angerufen. Ich bin ohne es vorher zu wissen in der letzten Ferienwoche in AT/IT unterwegs gewesen, und noch dazu in einer Woche, an der Montag Feiertag war. Die Hotelpreise waren daher relativ hoch und die Zimmerauswahl ein bisschen eingeschränkter. Ich hatte im Schnitt 100 EUR für die Nacht bezahlt, mit einer 200 EUR-Ausnahme in Villach, aber da gabs nichts anderes im Stadtzentrum. Der abendliche Spaziergang in einer lauen Sommernacht durch Villach war mir das rückblickend aber auch wirklich wert.


Uff, 100 Euro füe ein Einzelzimmer ist schon heftig.
Ich war ja auch in der Hochsaison grob in der Gegend unterwegs und habe nur einmal knapp 106 Euro im 4**** Sterne Hotel bezahlt.
Meist lag ich bei ca 70 Euro incl. Hund und Frühstück. Ohne Hund hätte ich ab und an sogar deutlich günstigere Zimmer bekommen können.
Ich buche auch hauptsächlich über booking. com. Ich bevorzuge aber kleine Pensionen. 4**** Sterne Hotels brauche ich nicht. Wenn es zum Frühstück Rührei mit Speck gibt bin ich zufrieden lach