Re: Von München an die Adria und zurück (1/2)

von: buche

Re: Von München an die Adria und zurück (1/2) - 30.08.22 22:34

Das glaub ich sofort -- Naxos hat ja vielleicht 20km Durchmesser. Wenn ich auf ein so kleines Gebiet festgelegt wäre, würde ich auch rechtzeitig vorher buchen und nicht erst mal losfahren und dann unterwegs das beste hoffen.

Ich hätte von Cividale aus auch eigentlich gern versucht, über den Triglav-Nationalpark in Slovenien nach Tarvis zu fahren, aber in Tarvis und 20km Umkreis gabs an dem Feiertag auch keine freien Hotels mehr. Daher gings dann an dem Tag spontan über den Nassfeldpass nach Tröpolach in Österreich. Ich habe eh keine feste Route, sondern entscheide jeweils nach Lust und Tagesform.

Sowas geht aber nur allein - ich würde Hotelwahl, Route und vor allem die dabei unvermeidlichen Fehlentscheidungen nicht jeden Tag aufs neue diskutieren wollen zwinker

LG Erik (Beispiel für Fehlentscheidung: über den an dieser Stelle echt nervigen Drau-Radweg 30km im Zickzack in Hörweite der A2 nach Villach reinzufahren, anstelle entweder über Bad Bleiberg nach Villach oder über die Windische Höhe an den Milstätter See. Muss ich wohl nochmal hin zwinker )