Re: Parenzana August 2022

von: oktopus

Re: Parenzana August 2022 - 25.08.22 21:56

In Antwort auf: Hansflo
Vielen Dank für den spannenden Text und die anschaulichen Bilder. Die Parenzana taucht bei mir immer wieder einmal als Idee auf und dein Bericht bestätigt mir jetzt eindrücklich, dass diese Strecke nach wie vor ein ruppiges Abenteuer ist, also deutlich mehr für Montainbikes denn für bepackte Tourenradler geeignet. Schön natürlich allemal.

Für den Start ab Triest hätte ich ebenfalls die Fähre nach Muggia empfohlen, für die Heimfahrt (ab Porec oder möglich auch ab Pula) wäre die Fähre nach Venedig mit dortigem Zuganschluss eine Idee gewesen.

Hans


Für bepackte Tourenradler nicht geeignet. Das stimmt. Das hab ich auch oben geschrieben, dass ich es mit Vollgepäck nicht mehr fahren würde. Mit geländegängigem Fahrrad bzw. Mountainbike aber eine schöne Kurztour.

Heimfahrt ist nicht das Thema, da ich ja auf Tour bin.