Re: Kolumbien von Norden nach Süden

von: uwee

Re: Kolumbien von Norden nach Süden - 13.02.21 17:29

So ganz schlimm sah das Zimmer anfangs gar nicht aus. Siehe das erste Bild.
Leider ließen sich die Fenster nicht schließen und Licht zog Falter etc an.
Stechinsekten sahen wir keine.
Aber ein gewisser Ekel kam auf.
Raus in die Dunkelheit wollten wir auch nicht mehr.
Hatten schließlich selbst im Hellen keinen ansprechenden Platz für unser Zelt gefunden.
Ist mitunter im Gebirge nicht leicht.
Von der großen Nationalstraße- Panamericana- geht oft über viele Kilometer keine Nebenstraße oder Feldweg ab. Und einen einigermaßen hübschen und ebenen Platz direkt neben der Straße zu finden ist Glücksache.
Im Zelt war es okay.
Verließen die Bleibe aber morgens sehr schnell, sogar ohne Frühstück.
Und natürlich hätte es nur zehn Kilometer weiter eine nette Unterkunft gegeben...
Solche Unterkünfte waren aber die absoluten Ausnahmen.