Re: 5 Jahre Fahrradweltreise: Deutschland - Japan

von: lutz_

Re: 5 Jahre Fahrradweltreise: Deutschland - Japan - 12.02.21 12:57

Hallo Melli und Dani!


In Antwort auf: VAEGABOND
Wir stecken sehr viel Liebe, Aufwand und Zeit in unsere Videos, Fotos und Berichte. Diesen Content regelmäßig und in guter Qualität zu liefern, ist sehr aufwändig, aber wir machen das gerne.

Wir arbeiten "aus dem Zelt heraus", also ohne regelmäßigen Strom, ohne Unterkunft oder den Komfort einer Heizung im Winter. Wir leben seit über 1,5 Jahren in der Natur in unserem Zelt, sind draußen, bei jedem Wetter und jeder Temperatur!
Vor diesem Hintergrund betrachtet, ist so mancher Kommentar über derartige Kleinigkeiten hier für uns ziemlich unerständlich.



Wer seine Reise so in der Öffentlichkeit präsentiert, der muss auch damit rechnen, dass manche Kommentare Unverständnis hervorrufen.


In Antwort auf: VAEGABOND
Die Editierungsfunktionen hier im Forum sind seit vielen Jahren schon nicht mehr zeitgemäß und entstammen den Anfängen des Internets. Als Foren gerade erst erfunden wurden... Es mag zwar funktionieren, ist aber weder intuitiv noch anwenderfreudlich oder zeitsparend.


Absolut d'accord! Ist hier immer mal wieder Thema, wird aber offenbar von den Betreibern nicht gewünscht oder nicht forciert. Muss man damit leben. Es gibt auch andere Foren...

In Antwort auf: VAEGABOND
Wir haben während einer Weltreise mit dem Fahrrad nicht die Zeit, um unsere Berichte, Videos und Fotos (die sowieso schon unglaublich viel Zeit in Anspruch nehmen) hier nochmal extra schön aufzubereiten, von unterwegs aus, ohne stabiles Internet mit unnötig komplizierten, völlig veralteten Editierungsmöglichkeiten.

Sehr gerne würden wir euch wunderschön formatierte Texte bieten, so wie es unsere Leser in anderen Foren bzw. auf unserer Webseite gewohnt sind. Wir haben es sogar versucht, aber das ist hier schlichtweg nicht möglich. Unsere verlinkten Bilder werden gelöscht, der automatische Zeilenumbruch wird erst gewünscht und dann wieder verteufelt etc...

Gerne würden wir euch auch hier unsere Bilder bereitstellen, so wie es in allen anderen Foren und auf unserer Webseite möglich ist. Aber auch das geht nicht, der Arbeitsaufwand und Speicherplatzverbrauch, um alle Bilder bei uns privat zu hosten und hier mit völlig nutzerunfreundlichen Methoden einzubinden, ist einfach unverhältnismäßig hoch.

Dieses Forum ist bisher das einzige, welches sich derartig kompliziert verhält. Wir publizieren auf vielen Kanälen und die Rückmeldungen sind durchweg berauschend. Es freut uns wirklich, dass wir Menschen inspirieren und geben dafür viel unserer Zeit und Liebe, aber irgendwo müssen wir Grenzen ziehen.



Verständlich, dann verzichtet eben auf dieses Forum. So what?



In Antwort auf: VAEGABOND
Aus diesem Grund wird es hier weiterhin Berichte geben, aber leider nur simpel formatiert und mit den jeweiligen Links zu den Bildern bzw. Videos.


So sind wir das hier gewohnt, passt schon! :-)

In Antwort auf: VAEGABOND
Sollte jemand von euch Lust haben etwas zu bewirken , gerne Stellen wir Fotos & Berichte zur Verfügung und der/diejenige kann sie formatieren.
Selbiges gilt für Untertitel für Youtube Videos, auch diese schaffen wir einfach nicht mehr allein. Sollte jemand Lust haben zu übersetzen, schaut mal hier


Danke, kein Bedarf. Wenn ihr selbst nicht mehr mit Eurer Vermarktung hinterherkommt, dann wäre es vielleicht mal eine Überlegung, ob nicht "weniger mehr" wäre.

Ich habe Euren YouTube-Kanal abonniert und schaue da ab und zu mal rein. Das Bedürfnis "Teil einer Community" zu werden oder gar monatliche Beträge an Euch zu überweisen habe ich nicht.

Hier ist viel Kompetenz versammelt, die ihr bei Routenwahl, Visafragen, technischen Problemen u.v.m. anzapfen könnt. Ich habe für so manche - auch längere Reise - hier viel profitiert. Und helfe auch gerne, wenn ich zu einer konkreten Frage etwas konstruktives beitragen kann. Alles ganz unentgeltlich und ohne Gewinnerzielungsabsicht.

Bei Euch beiden werde ich das Gefühl nicht los, dass möglichst viele Klicks generiert werden sollen und darüber ein Teil der für mehrere Jahre angelegten Reise finanziert werden soll. Klar, kann man machen, muss man aber nicht.

Ich wünsche Euch viele tolle Erlebnisse und freue mich über neue YouTube-Videos. Die anderen Kanäle interessieren mich ehrlich gesagt nicht. Da gehe ich lieber selbst an die frische Luft!


In diesem Sinne...


Gruß LUTZ