Re: Santiago de Chile - Valparaiso

von: tirb68

Re: Santiago de Chile - Valparaiso - 13.08.17 16:51

Hallo Uwe,
ich kenne die Zäune in erster Linie aus Patagonien. Da sind die Tore offen und viele Kilometer ist da nix, wo man fragen könnte. Vor Überraschungen ist man aber auch dort nie sicher.
Ich hatte mal eine Pferdeherde vor dem Zelt, die recht neugierig schauten und wohl überlegten, ob sie das Zelt plattmachen sollten, ein andermal blicke ich einem waschechtem Torro in die blutunterlaufenen Augen.
Bei den Zweibeinern hat man wohl immer ein gewissen Anteil an Spinnern, denen man besser aus dem Weg geht, egal wo man ist. In Chile ist der Anteil auf dem Land eher gering. In den Randbezirken der großen Städte würde ich z.B. nach Möglichkeit kein Rad fahren wollen. Wirklich gefährlich sind die Zäune wohl eher für die Guanakos, die dort schon mal mumifiziert über dem gut gepflegten Stacheldraht hängen.
Grüße
Brit