Re: Syrien- Tolle Erfahrungen im "Schurkenstaat"

von: zaher ahmad

Re: Syrien- Tolle Erfahrungen im "Schurkenstaat" - 17.05.15 14:02

In Antwort auf: espresso
Ich habe selbst einige Jahre im Nahen Osten gelebt. [...]
Aber es gibt jeden Tag welche, die nach Nordkorea aufbrechen wollen, um eine "Brücke des Friedens" oder ähnliches zu bauen.

Scheinbar schützt auch ein mehrjähriger Auslandsaufenthalt nicht vor unangebrachten Vorurteilen. Du kannst es Dir ja vom AA schriftlich geben lassen: persönliche Sicherheit in der Regel nicht gefährdet.
Und dabei dachte ich immer, berufliche Auslandsaufentahlte würden den Blickwinkel über den Rand der eigenen Suppenschüssel hinaus etwas erweitern. Klappt wohl nicht bei jedem...

Grüße

zaher