Re: Dolomiten auf ruhigen Passstraßen

von: talybont

Re: Dolomiten auf ruhigen Passstraßen - 22.01.15 10:01

In Antwort auf: veloträumer
Die vielleicht ruhigste Variante sehe ich via Falzarego, Valparola, Würzjoch.

Das Würzjoch ist in meinen Augen mit der schönste Pass in Südtirol, aber ein hundsgemeiner. Auf der Ostseite geht es erst aus dem gadertal hoch und dann wieder mächtig runterm bevor der eigentliche Anstieg beginnt. Aber die Passhöhe mit Blick auf Puez-Geissler ist schon schick.
Von Cortina aus könnete man ihn auch via:
- Tre Croce - Toblach - Olang - Furkelpass - Enneberg - Zwischenwasser
- Tre Croce - Toblach - Bruneck - Stephansdorf - Höhenstrasse nach Enneberg - Zwischenwasser
angehen. Vom Pustertal aus würde ich nicht direkt ins Gadertal abbiegen wollen, typische Autovollgasstrecke.

mfg,
Armin