Re: Radreisen bei 40° ?

von: irg

Re: Radreisen bei 40° ? - 29.07.22 07:37

In Antwort auf: Martina

Du hast doch auch ein Liegerad, ist es dir noch nie passiert, dass du einen Zigarettenstummel aus einem Auto abgekriegt hast, das dich entweder überholt hat oder an der Ampel neben dir stand? Mir schon mehrfach, zumindest einmal davon kann ich nicht anders als Absicht unterstellen...


Natürlich habe ich das auch schon erlebt! Aber glühende Zigarettenstummel am Straßenrand waren in Österreich lange Jahre so gut wie kein Brandrisiko, auch wenn sich das jetzt ändert. Was mich erstaunt ist, dass es offenbar kein dauerhaft gelerntes Verhalten gibt, wie z.B. auf den Verkehr zu achten, bevor man eine belebte Straße überquert. Das müssten Erwachsene so oft gemacht haben, dass das längst automatisiert sein müsste. Natürlich machen das bei uns immer weniger Leute, aber die haben sich die Ohren eingestöpselt und von der Umgebung abgekapselt. (Den Rest besorgt, fürchte ich, Darwin.)

Vielleicht ist das Brandrisiko noch zu gering, um zu lernen. Und wenn jemand mit einem Zigarettenstummel den Taygetos in Brad gesetzt hat, findet er sicher hundert Gründe, warum das jemand anderer war. Angefangen davon, dass er an seinen Stummel vorsichtshalber gar nicht mehr denkt.

lg!
georg