Re: Radreisen bei 40° ?

von: derSammy

Re: Radreisen bei 40° ? - 04.07.22 14:18

In Antwort auf: Gravelbiker_Berlin

Naja, muss es noch mal probieren, wobei dann vermutlich auch schwer herauszufinden ist, was man eigentlich wie dehnen muss.

Gerade bei einem Krampf ist das Feedback doch einfach, wenn es zieht, ist es genau richtig. Aber klar, so ein bissl Wissen um die eigene Anatomie und wie man welchen Muskel am besten dehnt, schadet nicht.
Ich habe selten Krämpfe. Wenn, dann meist in der Wage. Klassische Dehnübung dafür ist der Ausfallschritt mit dem unbetroffenen Bein nach vorn, während man die Ferse des hinteren Beins auf dem Boden lässt/zum Boden drückt.
Bei Krämpfen kann es sinnvoll sein, sich von einer weiten Person beim Dehnen helfen zu lassen (z.B. sitzen, während diese Person bei gestrecktem Knie die Fußspitze zum Oberkörper drückt.