Re: Radreisen bei 40° ?

von: Gravelbiker_Berlin

Re: Radreisen bei 40° ? - 04.07.22 12:50

Ich hab die Krämpfe immer erst nachts, kann mich nicht erinnern, dass ich sie schon je beim Radfahren selbst hatte. Daher hoffe/denke ich, dass es reichen wird, tagsüber Leitungswasser und abends irgendeine Magnesium-Lösung / Aufschlämmung, gemäß all Eurer Tipps. Wäre für mich praktischer, weil Leitungswasser einfacher zugänglich ist. Ich schwitze eigentlich auch stark, aber vielleicht ja nicht superstark, eher nur am Kopf sehr stark. Ich glaub auch, wenn es sehr heiß ist, reduziere ich instinktiv die Anstrengung etwas, aus Angst vor Hitzschlag oder was weiss ich was. Naja, berghoch, da muss man natürlich, sonst rollt man zurück...
Mich ereilen die Krämpfe -wie gesagt- immer erst mitten in der Nacht. Wenn ich schon schlafe. Der Schmerz ist dann brutal, man wird sofort wach. Außer Abwarten hab ich auch noch kein Sofort-Mittel gegen den Schmerz (also den Krampf) gefunden. Meine Sport-Therapeutin meinte mal: "Draufstellen" (was man sowieso schon tut, weil man wegen des Schmerzes eh aufsteht), aber ich habe nicht gemerkt, dass das was bringt. Es scheint einfach eine Zeitfrage zu sein, irgendwann gehen die Krämpfe wieder weg.
Naja, wenn man sich tagsüber Anstiege hochquält, dann kann man nachts auch noch ein bißchen Schmerzen aushalten. Irgendwann nach ein paar Minuten war es bisher eigentlich immer wieder vorbei und ich konnte mich wieder schlafen legen. Erinnere mich auch nur an einen Krampf-Anfall pro Nacht, mehrfach ist eher selten. Wie schnell würde in so einem Fall multipler Krämpfe, die nicht von selbst weggehen, das Magnesiumpräparat eigentlich wirken?

Hotels stellen einem ja auch oft ein Mineralwasser umsonst hin, vielleicht bin ich auch deshalb bisher vor extremen Krämpfen verschont geblieben.
Und starke Hitze hat mich bisher auch nur im Flachland befallen, wo die Anstrengung ja nicht so groß ist. Und ich glaub, 40°C hatte ich bisher noch nicht. Aber wenn das so weiter geht, wird das auch mal irgendwann passieren. Auch in Deutschland oder England.
Christoph