Re: Radreisen bei 40° ?

von: Fahrradfips

Re: Radreisen bei 40° ? - 01.07.22 20:51

In Antwort auf: MichiV

Beim Helm hab ich eher das Gefühl, dass es als Isolationsschicht wirkt, als dass sich da drunter die Hitze staut.

Ein gut belüfteter Helm mit einem ggf nass gemachten Kopftuch/Bandana drunter finde ich im Sommer die angenehmste Kopfbedeckung, also beim Radfahren grins . Ordentlicher Sonnenschutz und trotzdem Luft am Kopf. Abseits vom Fahrrad bin ich eher Hutträger.

Zitat:
Auch Shirts nutze ich nur welche aus WolleKunstfaserMix oder LeinenBaumwollmix, um so automatisch immer die Verdunstungskälte zu nutzten.

Hast du da mal einen Produkttip? Meine Merinoshirts trage ich zwar sehr gerne auch bei Wärme, leider zerfleddere ich sie auch ziemlich schnell. Deshalb suche ich gerade etwas, das sich ähnlich angenehm trägt und etwas robuster ist als dünnes Merino. Reine Kunstfaser fängt bei mir oft schnell an zu müffeln.