Re: Sattel bei Prostatabeschwerden

von: MikeBike

Re: Sattel bei Prostatabeschwerden - 10.04.22 11:48

Ich habe festgestellt, dass das Sattelmodell bei Sitzproblemen nur EIN Faktor von vielen ist. Die Sattelneigung wurde bereits genannt. Auch die gesamte Sitzhaltung und die Fahrposition haben entscheidenden Einfluss auf den Druck im Sattelbereich.
Vielleicht bringt es etwas alte Gewohnheiten zu überprüfen und mit der Fahrposition zu experimentieren. Einstellungen wie die Höhe, die Entfernung von Sattel und Lenker, die Position zur Kurbel, die Lenkerform, die Pedale...
Mehr Druck auf Armen und Händen entlasten das Gesäß. Das Schwierige ist halt, die richtige Mischung.

Bei mir hat eine leichte Änderung der Fahrposition dazu geführt, dass ich meinen als untauglich ausgemusterten, sehr wenig gefahrenen SQLab Sattel nun gut verwenden kann grins

Viel Erfolg,

Grüße

Mike