Re: Perspektiven bei kapitalem Meniskusschaden

von: BaB

Re: Perspektiven bei kapitalem Meniskusschaden - 02.03.22 18:22

Hi Bernd!

Alles Gute zum Geburtstag! party bier party

Dir zu Ehren schreibe ich sogar mal was in diesem Faden! schmunzel

Meniskus: Reparieren mit Bauschaum, funzt wunderbar. lach Ist hier in Berlin zumindest angesagter gewesen als mit Kollagenersatz. Der Bauschaum ist nach ungefähr 6 Jahren abgebaut und neues Meniskusgewebe (hoffentlich) entstanden.

Wenn das nicht mehr gehen sollte, kann man einen Meniskus auch transplantieren.