Re: Hüftarthrose

von: Fricka

Re: Hüftarthrose - 10.02.22 15:28

Das Delir durch die Vollnarkose ist auch so ein Ding. Dagegen, wie auch gegen eine Infektion kann man einiges tun. Macht Sinn, sich ein Krankenhaus zu suchen, in dem das auch getan wird. Ich würde die Weisse Liste der Krankenkassen zur Vorauswahl benutzen. Da kann man sehen, welches Krankenhaus diese OP wirklich sehr häufig ausführt. Dazu gibt es noch Angaben zur Patientenzufriedenheit.

Das Hüftgelenk ist keine Uhrmacherarbeit. Da sind die Chancen, dass es klappt, gar nicht so klein. Ich meine, dass die heute 20 - 30 Jahre halten. Insofern würde ich es auch nicht zu früh machen lassen. Und ja. Man kann auch ohne Hüftgelenk laufen, wenn einem ein Rollstuhl zu blöd ist. Allerdings braucht man, wenn man irgendwann mal eine Prothese haben möchte, noch genug Knochensubstanz, um sie zu befestigen.

Zur Frage, wie das mit der Sportausübung ist und wie sich die Schmerzen verringern, gibt es zu jedem Gelenkersatz Dutzende Studien.....