Re: Hüftarthrose

von: Fahrradbastler

Re: Hüftarthrose - 06.02.22 20:34

Hallo Radina,
ich bin Gott sei Dank nicht betroffen, aber meine Frau hatte ähnliche Beschwerden.
Sie stand vor der Alternative, oder 3 Spritzen mit der Hyaluronsäure die man selbst bezahlen muss,
oder eine OP. Sie hat sich für die Spritzen entschieden und jetzt ist sie Beschwerden frei.
Nach einem Jahr hat sie eine Auffrischung bekommen und es ist alles OK. Eine OP kommt in Frage wenn alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind - das ist aber meine Meinung dazu.
Ob man nach der Behandlung die Hüften sofort 100 % belasten muss / soll ist andere Frage. Ich werde das aber nicht tun und genau so hat das auch meine Frau gemacht.

Grüße
Paul