Re: Feinstaub Maske

von: Uli

Re: Feinstaub Maske - 25.02.21 12:07

Zitat:
Erst Medikamente halfen, das in den Griff zu bekommen und mit den Jahren wurde ihre Allergie immer weniger heftig.

Das höre/lese ich immer häufiger: Nach längerer medikamentöser Behandlung scheint die Empfindlichkeit abzunehmen. Auch bei mir ist das so: Früher musste ich von Ende April bis Anfang Juli täglich Cetirizin schlucken. Einmal vergessen = heftige Symptome. Mittlerweile nehme ich die bei mir innerhalb von ca. 15 - 20 min. wirkenden Pillen nur noch bei Bedarf und das passiert nur noch an ganz wenigen Tagen. Erklären konnte mir das bislang niemand, auch kein Arzt.
Gruß
Uli