Re: Feinstaub Maske

von: Lagerschaden

Re: Feinstaub Maske - 24.02.21 14:03

Hey,
die Sache mit den Medikamenten ist ein bisschen ein Drahtseilakt. Antihistaminika machen mich ziemlich müde (diverse durchprobiert) und helfen nur sehr bedingt. In der wilden Zeit nehme ich auch noch Kortison. Ist schon besser aber ganz Beschwerdefrei bin ich damit auch nicht.

Das die Maske bisschen anstrengend ist, passt schon, damit kann ich leben und wird durch den fehlenden Druck auf der Lunge wieder aufgefangen schmunzel Leistungswettbewerbe muss ich damit nicht gewinnen. Reicht mir schon mich ohne Husten zu müssen durch die Stadt zu bewegen. Ist sowieso nur für 4-6 Wochen max im Jahr...

Habe mir jetzt mal dieses aufgeführte Teil bestellt und werde berichten.