Feinstaub Maske

von: Lagerschaden

Feinstaub Maske - 24.02.21 07:56

Hey Forum,
die Allergiezeit fängt mal wieder an. Für mich heisst das Rote Augen, Schnupfen und Asthma. Ziemlich nervig.

Letztes Jahr hatte ich ganz gute Erfahrungen gemacht eine Feinstaub-Maske zu tragen (Model Respro Ultralight). Zumindest Niesreiz und Asthma ist damit deutlich gelindert, allerdings sitzt das Ding nicht so toll.

Sitze auf dem Rad eher nach vorne geneigt, die Maske hat nur einen Verschluss im Nacken. Dadurch drückt sie mir hinten auf den Nacken und ich habe das Gefühl am Kinn entsteht eine kleine Lücke.

Eventuell ist ja noch jemand mit dem gleichen Problem geschlagen und hat eine Empfehlung für eine bessere Variante? Schön wäre auch ein Modell das man waschen kann und das (idealerweise) nicht total nach Plastikchemie riecht. Prio ist aber Sitz und Filterwirkung.