Re: Kroatien radreise abblasen ? Zeckenangst..

von: dhomas

Re: Kroatien radreise abblasen ? Zeckenangst.. - 25.06.20 10:16

Also, beim Radeln ist die Gefahr schon sehr gering. Und selbst bei erfolgtem Zeckenstich ist wiederum die Ansteckungsgefahr mit FSME oder Borelliose auch nicht soo wahrscheinlich. Ich kann aber nachvollziehen wenn es dich vor den Viechern ein wenig graust.

Wer auf Nummer sicher gehen will kann mit ein paar Regeln die Gefahr minimieren:

Brotzeit: nicht ins hohe/feuchte Gras setzen, oder an den Rand vom Gebüsch, sondern auf platte Erde oder eine Parkbank. Nach dem Aufstehen dann einmal kurz ausschütteln und Beine und Oberkörper abtasten. Mit viel Pech kannst du eine auf der Kleidung haben, die erst später beißt, deshalb abends (oder unter der Campingdusche) einmal schnell von oben bis unten komplett absuchen. Ein Stich schmerzt normal nicht, deshalb achte auf einen kleinen Knubbel.

Habe gelesen dass Sprays auch helfen - mitnehmen, und das Zelt nicht offen lassen. Am Wichtigsten ist wohl die Zeckenzange. Anleitung studieren, vorsichtig und präzise arbeiten, und dann ist selbst bei einem Stich die Ansteckungsgefahr sehr gering. Ich würde die Reise nicht abblasen.