Re: Radfahren mit Schulterprothese

von: Fricka

Re: Radfahren mit Schulterprothese - 23.03.16 08:32

In Antwort auf: derSammy

Und ich wünsch dir viel Geduld, Gelassenheit und Optimismus. Nach deinen sonstigen Auftritten hier im Forum hast nach meinem Eindruck dafür mehr Bedarf als andere. zwinker


Spannend. Ich mache mir eher Vorwürfe, zuviel davon gehabt zu haben. Immerhin habe ich vier Monate und zehn Operationen lang geduldig miterlebt, wie aus meinem Oberarm eine Art Schlauch ohne Knochen, Sehnen und Bänder wurde, in dem noch ein vernarbter Klumpen aus ehemaligen Muskeln liegt, während der Erreger gemütlich meinen Oberkörper in Besitz nahm. Ohne natürlich den Arm zu räumen. Dort saß er nach wie vor gemütlich im Knochen.

Ich würde also eher dazu raten, möglichst bald eine Spezialklinik aufzusuchen, die was davon versteht.