Übersicht SBB Regionallinien?

von: Velo 68

Übersicht SBB Regionallinien? - 03.01.21 11:03

Hallo alle
Kennt hier jemand eine gute Seite, auf der die SBB Regional Linien gut erkennbar aufgeführt werden?
Ich nutze das Regional Netz sehr gerne um längere Strecken ohne Umsteigen zu „Überbrücken“ und plane meine Ausfahrten nach den Möglichken
Danke
Velo
von: superbrot

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 03.01.21 12:26

Vielleicht hilft diese Karte im PDF-Format oder diese interaktive Karte weiter. Ansonsten hat www.trafimage.ch noch eine Übersicht verschiedener SBB-Pläne .
von: Velo 68

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 14:01

Danke für die Antwort
Was ich brauch entspricht einem „Liniennetzplan SBB Regionalverkehr“.
Wenn man sowas sucht, wird man auf die regionalen Verbundnetze verwiesen, was. ur eine Suche innerhalb dieses Netzes zulässt u d nicht hilft, wenn man Langstrecken Verbindungen mit Regional Zügen sucht.

Wer kann weiter helfen?
von: kaman

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 14:29

Also bei der DB kann man bei der Suche "nur Nahverkehr" ankreuzen. Hat die SBB so etwas nicht ?
von: salbedo

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 14:34

ich denke was dir nützen könnte ist die Netzgrafik. Da siehst du den ganzen Taktfahrplan der Schweiz zusammengefasst auf einer Seite...
Ein Liniennetzplan der Regio/S-Bahnen über die ganze Schweiz gibt es soviel ich weiss nicht...

Die Netzgrafik braucht etwas Übung, ist dann aber ein super Planungstool für spezielle Verbindungen...
von: StephanBehrendt

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 14:37

In Antwort auf: kaman
Also bei der DB kann man bei der Suche "nur Nahverkehr" ankreuzen. Hat die SBB so etwas nicht ?
Doch, das haben die SBB. Man muss bei der Suche rechts oben das Feld mit den drei waagerechten Lienen anklicken und dann die gewünschten Zugarten auswählen.
von: Velo 68

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 14:54

In Antwort auf: salbedo
ich denke was dir nützen könnte ist die Netzgrafik. Da siehst du den ganzen Taktfahrplan der Schweiz zusammengefasst auf einer Seite...
Ein Liniennetzplan der Regio/S-Bahnen über die ganze Schweiz gibt es soviel ich weiss nicht...

Die Netzgrafik braucht etwas Übung, ist dann aber ein super Planungstool für spezielle Verbindungen...


Danke!
Das ist in der Tat etwas kompliziert aber das beste , was ich bisher gesehen habe.
Wie sieht man wo eine Regionalverbindung startet und endet?
von: sugu

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 14:57

Die Fahrplan-Seite bzw. App der DB kann man gut für Verbindungen in die und auch innerhalb der Schweiz verwenden. Auch eine eventuell gewünschte Fahrradmitnahme wird berücksichtigt.
von: salbedo

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 15:03

Ein Strich ist ein Zug pro Stunde. Dort wo ein Strich beginnt beginnt auch die mögliche Zugfahrt zwinker
die Schwarzen sind S-Bahn/Regio Züge.

Unten rechts im PDF ist die detaillierte Lesehilfe...
von: Velo 68

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 15:18

In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: kaman
Also bei der DB kann man bei der Suche "nur Nahverkehr" ankreuzen. Hat die SBB so etwas nicht ?
Doch, das haben die SBB. Man muss bei der Suche rechts oben das Feld mit den drei waagerechten Lienen anklicken und dann die gewünschten Zugarten auswählen.


Die Funktion, sich im App nur Regionalverbindungen an zeigen zu lassen, kenne ich.
Das funktioniert aber nur, wenn man feste Start und Ziele eingegeben hat.
Ich möchte aber heraus finden, wo über die ganze Schweiz möglichst interessante lange umsteigefreie Regionalverbindungen (Flirt) fahren. Ich fahre dann mit meinem Trike zum Startpunkt der Linie und steigen am Endbahnhof aus und pedale weiter mit meinem Trike.

Praktisch wäre die Option „ohne Umsteigen“ aber die hab ich im SBB App nicht gefunden.
Hier ein paar Beispiel für lange regional Linien (Stadler Flirt) ohne Umsteigen quer durch die Schweiz und weiter, von denen ich mehr suche.
Das Ziel ist schöne Gegenden zu erreichen, uninteressante oder schon Bekannte Gegenden mit dem Zug zu überbrücken, schlechtem Wetter zu entkommen, „Höhe“ mit dem Zug zu erreichen oder Bergmasive zu umfahren usw.
- Bern-Domodosola
- Olten-Rotkreuz
- Erstfeld-Mailand
- Neuchatel - Le Locle (2019 kein Flirt)
- Luzern-Turgi

Mit solchen Verbindungen kann man wunderbare kurztrips planen, wenn man in der eigenen Umgebung schon alles ab gefahren ist...
Velo
von: StephanBehrendt

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 15:30

Es gibt einen Netznutzungsplan . Der ist aber schwer zu lesen.
von: salbedo

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 15:44

In Antwort auf: Velo 68

- Erstfeld-Mailand


Diese Verbindung gibt es ab Dezember 2020 nicht mehr. Dafür und das ist viel mehr Wert:
Basel/Zürich via Gotthardbergstrecke (Göschenen / Airolo) nach Bellinzona/Locarno mit den IR der SOB welche Stadler Flirt ähnliche Züge (Traverso) einsetzen.
von: kaman

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 16:22

In Antwort auf: salbedo
In Antwort auf: Velo 68

- Erstfeld-Mailand


Diese Verbindung gibt es ab Dezember 2020 nicht mehr. Dafür und das ist viel mehr Wert:
Basel/Zürich via Gotthardbergstrecke (Göschenen / Airolo) nach Bellinzona/Locarno mit den IR der SOB welche Stadler Flirt ähnliche Züge (Traverso) einsetzen.


Geht das noch ohne Reservierungspflicht für das Rad ?.
von: veloträumer

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 16:58

In Antwort auf: Velo 68

Wie sieht man wo eine Regionalverbindung startet und endet?

Auf der SBB-Website kannst du bei einer herausgesuchten Verbindung "Fahrtinfo" anklicken, dann gibts den Streckenverlauf. Bei der DB-Seite geht das durch anklicken der Zugnummer. Ob das mobile Apps auch leisten, weiß ich nicht. Du wirst es eh von Fall zu Fall prüfen müssen. Es sind ja nicht alle Verbindungen immer gleich, mal geht ein Zug komplett durch, mal musst du auf identischer Strecke einmal/mehrfach umsteigen. Ich weiß auch nicht, warum Umsteigen so ein Problem sein soll. Die Taktung in der Schweiz ist recht gut, Verpätungen selten, soweit nicht ausländische Züge.
von: StephanBehrendt

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 17:28

In Antwort auf: veloträumer
Auf der SBB-Website kannst du bei einer herausgesuchten Verbindung "Fahrtinfo" anklicken, dann gibts den Streckenverlauf. Bei der DB-Seite geht das durch anklicken der Zugnummer. Ob das mobile Apps auch leisten, weiß ich nicht.
Bei der DB kannst du in der Verbindungssuche immer "kompletten Zugverlauf anzeigen" anklicken - auch in der App.
von: Martina

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 17:36

In Antwort auf: veloträumer
Ich weiß auch nicht, warum Umsteigen so ein Problem sein soll. Die Taktung in der Schweiz ist recht gut, Verpätungen selten, soweit nicht ausländische Züge.


Du hast gelesen, dass der TE ein Trike hat? Damit würde ich auch möglichst nicht umsteigen wollen.
von: veloträumer

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 19:23

In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: veloträumer
Ich weiß auch nicht, warum Umsteigen so ein Problem sein soll. Die Taktung in der Schweiz ist recht gut, Verpätungen selten, soweit nicht ausländische Züge.


Du hast gelesen, dass der TE ein Trike hat? Damit würde ich auch möglichst nicht umsteigen wollen.

Ist das wirklich so unmöglich, in die Bahn und zum Bahnsteig kommt man doch auch damit? Einmal, warum dann nicht zweimal? Hochkant in den Fahrstuhl? Schweiz, kleine Bahnhöfe, Anschlusszug evtl. gegenüberliegend, selber Bahnsteig? Kopfbahnhöfe, z.B. typische Umsteigebahnhöfe Zürich und Luzern? Als Tandemfahrerin weißt du doch auch, einen Tod muss man sterben.
von: Holger

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 19:31

In Antwort auf: veloträumer
In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: veloträumer
Ich weiß auch nicht, warum Umsteigen so ein Problem sein soll. Die Taktung in der Schweiz ist recht gut, Verpätungen selten, soweit nicht ausländische Züge.


Du hast gelesen, dass der TE ein Trike hat? Damit würde ich auch möglichst nicht umsteigen wollen.

Ist das wirklich so unmöglich, in die Bahn und zum Bahnsteig kommt man doch auch damit? Einmal, warum dann nicht zweimal? Hochkant in den Fahrstuhl? Schweiz, kleine Bahnhöfe, Anschlusszug evtl. gegenüberliegend, selber Bahnsteig? Kopfbahnhöfe, z.B. typische Umsteigebahnhöfe Zürich und Luzern? Als Tandemfahrerin weißt du doch auch, einen Tod muss man sterben.


Nicht unmöglich, aber deutlich schwieriger, kann ich mir gut vorstellen. Und sei es nur das Bugsieren des Rads in den Zug. Als Tandemfahrer hat man zudem einen ziemlich großen Vorteil: Man ist selten alleine unterwegs.
von: natash

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 19:49

Ich verstehe auch jemanden mit Normalrad sehr gut, der Umstiege meidet, ich finde das recht stressig mit dem bepackten Rad, weil man nie weiß obs klappt(in der Schweiz ist das nicht ein ganz so riesiges Problem wie in Deutschland oder Frankreich,ich weiß), die Hektik oft groß wird und kostbare Freizeit kostet die Umsteigerei ja auch,weil ja Wartezeiten dazu kommen. Mit dem Trike wirds noch unhandlich dazu.
Ich suche meine Reiseziele auch oft danach aus, wie unproblematisch man da hinkommt.
So einen Übersichtsplan fände ich für verschiedene Länder recht interessant. Auch als Notnagel für ungeplante Rückreisen.

Gruß
Nat
von: Martina

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 20:05

Ich hab mein Trike einmal im Zug mitgenommen und das was schon sehr stressig trotz Doppelstockwagen mit breiter Tür ind nur einer kleinen Stufe am Einstieg. Sobsld die Stufe höher wird schaffe ich das nicht mehr alleine.
von: veloträumer

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 21:13

In Antwort auf: natash
Ich verstehe auch jemanden mit Normalrad sehr gut, der Umstiege meidet, ... und kostbare Freizeit kostet die Umsteigerei ja auch,weil ja Wartezeiten dazu kommen.

Die Umsteigewartezeiten werden überschätzt. Das Hauptproblem zumindest auf deutschem Netz sind Verpätungen und damit verpasste Anschlüsse, obwohl die Umstiegspuffer ggf. großzügig gewählt waren. Besser etwas mehr Umsteigezeit und sicherer Anschlusszüge erreichen als umgekehrt. In anderen Fällen gewinne ich Tageszeit, wenn ich erste oder letzte Züge nehme statt Züge, die zwar schnell durchfahren, ich aber schon bei Nachmittagshitze einsteigen muss. Das mit der kostbaren Zeit ist gar nicht so einfach und je nach Strecke und Jahreszeit auch immer wieder unterschiedlich.

Wenn ich "Besenzüge" nutze, sind längere Pausen manchmal gewünscht. Ich habe mich zuweilen geärgert, dass ich bei Umstiegen in Ulm (kommend vom Bodensee oder Allgäu) nicht mehr Zeit hatte, weil ich sonst noch ein Abendessen im Bahnhof genommen hätte. Ist dann am Ende mehr Zeit gespart, zumal um Mitternacht noch was kochen auch nicht das Wahre ist und Nachtruhezeit kostet.

Wenn ich die Strecke Stuttgart - Karlsruhe - Basel mit Regionalzügen weit nach Süden ausschöpfe (Freiburg, Markgräflerland), entscheidet über die Reisezeit der Zugtyp, also möglichst viel Streckenanteil IRE, egal ob mit oder ohne Umstiege. Wenn man mit Regionalzügen unterwegs ist, kennt man auch ungefähr die Strecken und typischen Verbindungen und Umstiege. Wenn man unbedingt ohne Umstiege fahren möchte, müsste man sich stets an die Bahnlinie klammern, wo das auch entsprechend angeboten würde. Das wäre dann aber einengend, was die Ziele angeht und du fährst am Ende immer die gleichen Strecken. Für Notnägel bringt das nichts, muss man nehmen, was kommt. Die Nachteile kauft man sich ggf. mit Sonderrädern schon bei der Velowahl mit ein - so überraschend kommt das Manko also nicht. Fahrpläne und Bahnverbindungen ändern sich hingegen ständig, auch das ist bekannt.
von: Holger

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 21:39

In Antwort auf: veloträumer
[…] Die Nachteile kauft man sich ggf. mit Sonderrädern schon bei der Velowahl mit ein - so überraschend kommt das Manko also nicht. […]

Hat das jemand behauptet? Nur zur Erinnerung, diese Diskussion kam auf, weil Du das hier geschrieben hast:
In Antwort auf: veloträumer
[…] Ich weiß auch nicht, warum Umsteigen so ein Problem sein soll. […]

Und nun sind Sonderräder eben ein Grund, warum Umsteigen ein Problem ist. Und eine Möglichkeit, mit diesem Problem umzugehen, ist es, sich möglichst umsteigefreie oder -arme Relationen herauszusuchen.
von: Velo 68

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 22:31

ich hab meinem faltbares HP fs26 Trike schon mehrfach mit dem Zug quer durch Europa transportiert, inkl. 4 Satteltaschen. Es geht halbwegs gut...
aber für Tagestouren ist das falten schon manchmal etwas mühsam und in die Stadler Flirts kann ich einfach rein und raus rollen und wenn ich ausserhalb der Stosszeiten bin, muss ich nicht mal falten.
Auch ist die Mitnahme von dreirädrigen Fahrzeugen in Regios bei der SBB nicht verboten, im Gegensatz zu allem drüber. Das ward zwar nicht Kontrolliert, stresst mich aber schon ein wenig....
Ja, und darum suche ich interessante Langstreckenverbindungen mit Regionalzügen.
, vorzugsweise Flirts oder sonst wie niederflurig...

Die Netzwerkgrafik von Salbedo schein übrigens genau das zu sein, was ich gesucht habe, Danke!
von: Velo 68

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 04.01.21 22:46

In Antwort auf: salbedo
ich denke was dir nützen könnte ist die Netzgrafik. Da siehst du den ganzen Taktfahrplan der Schweiz zusammengefasst auf einer Seite...
Ein Liniennetzplan der Regio/S-Bahnen über die ganze Schweiz gibt es soviel ich weiss nicht...

Die Netzgrafik braucht etwas Übung, ist dann aber ein super Planungstool für spezielle Verbindungen...


Ich stelle grade fest, dass die gelinkte Netzgrafik noch con 2020 ist.
Wo bekommt man wohl die 2021?
Auf der Homepage jedenfalls nicht
von: salbedo

Re: Übersicht SBB Regionallonien? - 05.01.21 06:00

Das dauert leider immer etwas. Vielleicht ist sie hier früher zu finden.

Oder vielleicht findest du sie irgendwo sonst in den Tiefen des Internets...