Re: Neapel sehen und ausgeraubt werden?

von: Tobi aus Franken

Re: Neapel sehen und ausgeraubt werden? - 04.10.09 00:19

Hm bin nun 3 mal in Napoli gewesen mit dem Rad und kann nur sagen: NEIN! Wenn du von Norden kommst, fahre bis Pozzuoli und steige dort in den Zug... damit fährst dann zum Hauptbahnhof, steigst dort in diese kleine Bahn, glaube Cirum Vesuvianum oder irgendwieso heißt die und mit der fährst dann bis Pompei oder besser Sorrento. Da gehst dann entweder campen (guer aber teurer Camping in Sorrento) oder fährst weiter die Amalfitana entlang, traumhaft schön.

Neapel selber lieber zu Fuß. Der Verkehr ist nervig, überall Schnellstraßen, und eigentlich ist das Rad nur ein Hinderniss... Das lieber in Sorrento oder Pompei lassen und wenn du dir Napoli anschauen willst mit dieser kleinen Bahn reinfahren, ist imho auch recht billig.
Was ich in Napoli sehr schön fand war der Park auf dem Hügel in der Stadt (Capodimonte). Es hatte schon irgendwie etwas, so dem Lärm der Stadt zu entkommen...

Aber mit dem Fahrrad dort, Nein Danke, das hat mit Urlaub & Erholung net viel zu tun!