Re: Neapel sehen und ausgeraubt werden?

von: iassu

Re: Neapel sehen und ausgeraubt werden? - 04.10.09 00:14

In Antwort auf: Barfußschlumpf
In Antwort auf: iassu
Rom, Palermo und Milano sind prinzipiell genauso, eigentlich fast jede Stadt.

Man sollte das italienische urbane Flair inklusive dekoratives Großpflaster eben schätzen, wenn man in Italien Städte beradelt.

Tue ich durchaus. Meine Begeisterung schwindet out of Centro allerdings gelegentlich mit zunehmender Ausuferung des Vorstadt- und Industriegürtelcharakters bis zur Vernetzung an die nächsten urbanen Perlen.
In Antwort auf: Barfußschlumpf
Die Mafia beklaut keine Touristen. Die führen Hotels. War mehrmals Gast.

Also ich habe in Bari schon auch die eine oder andere brenzlige Situation erlebt. Es arbeitet halt nicht jeder, der dort seiner Art des Erwerbs nachgeht, für die ehrenwerte Gesellschaft. Dennoch finde ich auch: das ewige Gerede von der Mafia erweist sich, wenn man mal vor Ort ist, als gutbürgerliche Theorie.