Re: 2Monats-Tour + Baby in Norwegen oder Schweden?

von: elwoodianer

Re: 2Monats-Tour + Baby in Norwegen oder Schweden? - 25.09.09 23:43

Ich war gerade wieder in Norwegen, aber nur im Süden (Telemark, Vest-Agder). Die Temperaturen im September sind akzeptabel bis angenehm: in der Sonne bis 20 Grad, sonst 16. Letztes Jahr war ich bis zum 21. September in Südnorwegen: in der Sonne 16, sonst 12-14 Grad.
Mücken gabs praktisch keine, Regen wenig. Dieses Jahr soll der August sehr feucht gewesen sein.
Auch wenns im September kühler wird: tagsüber ist es angenehm, etwas Sonne vorausgesetzt, und typischerweise gibt im September weniger Niederschlag. In manchen Gegenden Schwedens wie dem westlichen Värmland, Dalarna und Härjedalen kann es aber auch schon mal Nachtfrost geben. Frag doch mal "rayno", der schrieb mal, er würde regelmäßig im September nach Schweden fahren.

Ein Anhänger mit einem Kleinkind könnte in Norwegen aber schon mal Probleme auf Steigungsstrecken geben (10% kommen da öfter vor). Ich hatte 26kg Gepäck plus Mampf-o-matik dabei, Rad 18kg, Eigengewicht um die 90kg. Für die steileren Stiegen hatte ich mir eigens einen Megarange-Zahnkranz besorgt, kürzeste Übersetzung 22/34. Damit gings.

Und "teuer" ist auch relativ: ja, Norwegen hat hohe Preise, aber ich bin dieses Jahr an der dänischen Westküste in einer Woche 1.300 Kronen / 180 Euro losgeworden, während ich in Norwegen in 12 Tagen mit 1.000 Kronen / 120 Euro hinkam.

so long
elwood