Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ?

von: cdzarpen

Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 16:02

Hallo liebe Fernradler,

Mitte 2010 wollen wir eine Radtour am Nordkapp beginnen und möglichst einfach und schnell via Flieger hindüsen.

Ich habe noch nie ein Rad mit dem Flieger mitgenommen. Fakt ist, daß jeder vier Gepäcktaschen und ein Velo hat. Fakt ist auch,
das wir bis zu vier Mal umsteigen müssen (z.B.: Hamburg - Riga/Riga Tromsö mit Air Baltic, Tromsö - Hammerfest/Hammerfest - Honningsvag mit Wideroes Flygelskap). Ein Flugkoffer nützt nichts, da wir one way fliegen. Ich habe nun große Angst, das selbst wenn die Fluggesellschaften mir das okay geben, spätestens beim Umsteigen die Räder entweder beschädigt werden oder ganz abhanden kommen. Und wohin mit den Taschen? Am Rad lassen?

Vielleicht hat aber ein Skandinavien-Reisender einen Tipp für uns? Vielleicht ist schon Mal jemand die Strecke geflogen? Oder gibts ganz andere Varinaten, z.B. per Spedition an das Hotel schicken? Jede Idee wäre wertvoll, ich danke Euch!


von: JohnyW

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 16:17

Hi,

wenn die Airline die Räder für alle 4 Flüge bestätigt, dann ist das kein großes Problem. D.h. dann ist es nur noch eine Geldfrage.
Allerdings transportiert nicht jeder Flugzeugtyp Fahrräder. Speziell bei den letzten 2 Flügen könnte dies der Fall sein.

Gruß
Thomas
von: cdzarpen

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 16:25

Hallo Thomas,

danke für die schnelle Info. Hast Recht - die kleinen Maschienen könnten bei vier Rädern schon an die Grenzen stoßen.

Mit DHL im Karton würde der Spaß wohl um die 88 € kosten, incl. Versicherung. Vorteil wäre dabei auch, das man wüßte, wenn die Räder angekommen sind.
Allerdings muß man da noch ein bißchen schrauben.
von: uwee

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 17:40

Hallo, wir sind schon mit Rädern nach Bodoe und Tromsoe geflogen mit Lufthansa/ SAS. Das war ganz problemlos. Die Lufthansa nimmt die Räder wie sie sind, uneingepackt und sogar die Luft kann in den Reifen bleiben. In Oslo holst Du die Räder ab und bringst sie zum SAS- Schalter. Dort werden sie in Plastikbeutel verpackt. Diese werden umsonst gestellt. Von Tromsoe könntet ihr auch mit der Hurtigruten weiterfahren. Ist aber nicht ganz billig aber toll!
Wie schon geschrieben nimmt nicht jede Maschine Räder mit. Unbedingt vorher nachfragen.
Gerade wenn man so früh bucht ist Lufthansa/ SAS manchmal erstaunlich günstig.
Liebe Grüsse
Uwe
von: otti

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 17:49

Hallo,

vier Fahrräder geht definitiv nicht. Ich bin die Strecke bereits geflogen und da war bei 2 Rädern Schluss. Ich würde sie allerdings auch auf keinen Fall im Karton verschicken. Da geht am ehesten was kaputt und iIhr wisst nicht wie lange das dauert. Kann bis zu 2 Wochen sein.

Alternative: Ihr fliegt gemeinsam bis Hammerfest und fahrt dann zwei Stationen mit der Hurtigrute nach Honningsvag. Oder sogar nur bis Tromsö und dann einen Tag Schiff. Letzteres würde ich machen.
von: Thomas1976

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 18:20

Zitat:
Alternative: Ihr fliegt gemeinsam bis Hammerfest und fahrt dann zwei Stationen mit der Hurtigrute nach Honningsvag. Oder sogar nur bis Tromsö und dann einen Tag Schiff. Letzteres würde ich machen.


Ich auch!! Bei rechtzeitiger Buchung kostet der Flug Hamburg-Tromsö etwas über 100€. Ich bin 2007 von Tromsö nach Hamburg geflogen. Keine Probleme. Von Tromsö könnt Ihr mit der Hurtigrute oder mit dem Bus bis ans Kap fahren. Einen Flieger rauszusuchen, wo man 4x umsteigen muss halte ich für nicht zumutbar. Die Gefahr, dass Fahrräder dabei vergessen werden oder was an den Rädern kaputt geht ist einfach zu groß. Außerdem wird das mehr Zeit beanspruchen, als wenn ihr mit Hurtigrute oder Bus ans Kap bzw. Honningsvog fahrt. Warum wollt ihr es Euch so umständlich machen?

Gruss
Thomas
von: Thomas1976

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 18:25

Zitat:
Unbedingt vorher nachfragen.
Gerade wenn man so früh bucht ist Lufthansa/ SAS manchmal erstaunlich günstig.


Mein Tip ist www.norwegian.no

Beste Fluglinie womit ich bisher geflogen bin!

Gruss
Thomas
von: cdzarpen

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 18:26


Wir werden wahrscheinlich die Variante
Tromsö - Hurtigrute nehmen.

Danke für die Infos :), jetzt bin ich schon ein bißchen beruhigter und kann mich noch auf eine
Schiffahrt freuen!
von: DaniA

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 18:30

Hi,

generell zum Packtaschen-Transport:
Wir packen sie (2 große, 2 Lowridertaschen Ortlieb) immer in einen "Kartoffelsack". Der besteht aus einem reisfesten Gewebe - man kann es dann auch mal als Unterlage verwenden etc. Nimmt jedenfall beim radeln nicht viel Platz weg
und auf dem Flughafen hat jeder nur sein Rad und einen großen Sack.
Bei uns gibt es diese Säcke im Raiffeisen-Markt, das ist eine Kette der in der Hauptsache Produkte von und für die Landwirtschaft verkauft.Weiß allerdings nicht, wie die in anderen Regionen heißen.

Dani
von: Thomas1976

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 18:30

Zitat:
Danke für die Infos :), jetzt bin ich schon ein bißchen beruhigter und kann mich noch auf eine
Schiffahrt freuen


Du wirst es nicht bereuen, lies Dir mal den reisebericht von Jürgen (Jim Knopf) durch.

Re: Norwegen, meine Reise nach Tromsoe (Reiseberichte)

Gruss
Thomas
von: rayno

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 18:46

Wenn Du es nicht ganz so rustikal haben willst, nimm diesen Sack: http://www.globetrotter.de/de/shop/detai...280d6a80cd30a38

In Größe M passen alle vier Ortliebs plus Kleinkram; und ist eine prima Unterlage im Vorzelt.
von: DaniA

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 22:42

Da sieht man mal wieder, dass ich mich schon Ewigkeiten nicht mehr mit Outdoorausrüstung beschäftigt habe...
Danke für den Tip ;-)
von: zaher ahmad

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 01.10.09 22:49

Günstige Flüge gibt es auch ab und an nach Rovaniemi (FIN). Ab dort gibt es dann einen Direktbus zum Kap, der fährt täglich im Sommer. Wie es da allerdings mit Fahrrädern aussieht, weiß ich nicht.

Grüße

zaher
von: cdzarpen

Re: Mit dem Flugzeug und Rad zum Nordkap ? - 02.10.09 12:18

Prima Hinweis!

Wenn einer alter Sack wie ich noch einen Sack mitnimmt, dann paßt das ja!
Hält sich ja preislich auch in Grenzen.

(Der Sack ist ja aus Nylon - schwieriger wäre es in Norwegen mit einem Jutesack zu fahren - mit meiner roten Regenjacke könnte ich mit jemanden verwechselt werden...)