Re: Freiburg - Marseille...Tips erbeten.

von: Thomas_Berlin

Re: Freiburg - Marseille...Tips erbeten. - 24.09.22 11:24

In Antwort auf: rolf7977
Fos sur mer ... nach Marseille ... ist kein Spaß.


Ich war dann tatsächlich von der Mündung nach Marseilles geradelt - auf der einzig möglichen, vierspurigen Schnellstrasse, teilweise ohne Seitenstreifen, voller Sattelschlepper. Richtet man dann den Blick auf die riesige Gasfackel des dreckbraunen, gigantischen Industriemolochs glaubt man, es ginge geradezu in den Hades. Jenseits des Stahlwerks wird es dann aber besser und man kann durch weniger befahrene, landschaftlich aber wenig reizvolle Industriegebiete fahren. Später ging's bei mir dann wieder einer Schnellstrasse entlang.

Ansonsten stimme ich dem Teil ab Genf höhenmetermässig voll zu. Schöne Strecke. Unbedingt in Arles rumfahren.

Zurück per Zug war ich nicht von Marseilles aus, sondern von Aix, denn das hügelige, enge und verstopfte Marseille mit dem beladenen Reiserad prickelt null. TGV mit dem Rad im Bach Bike Protection Bag ging übrigens wunderbar und ohne Mehrkosten.