Re: Fahrradreisen auf spanischen Viehtriebstrecken

von: Gravelbiker_Berlin

Re: Fahrradreisen auf spanischen Viehtriebstrecken - 16.09.22 15:49

Diese Leute veranstalten ja auch Rennen, und ich würde schon sagen, dass da Rennradfahrer ziemlich ausgeschlossen sind, denn es geht auch über Stock und Stein, das wird sich (und seinem teuren Rennrad) kein Rennradfahrer antun. Und das niedrige Gepäck ergibt sich dann daraus, dass keiner so ein Rennen gewinnen wird, der mit zu viel Gepäck startet, zumal die Routen auch stark berglastig zu sein scheinen.
Eigentlich (so lese ich das aus deren Erfahrungsberichten heraus) geht es da eher um die Konkurrenz von MTB und Gravelbike. MTB schneidet besser in rauem Gelände ab, verliert aber auf Asphalt, Gravelbike genau anders rum.
Grüße
Christoph