Re: Via Claudia Augusta oder München Venedig

von: veloträumer

Re: Via Claudia Augusta oder München Venedig - 14.04.21 14:32

In Antwort auf: Inzingersimon
Muss ehrlich sagen der letzte Radausflug hat mich wieder ein bisschen mehr überzeugt auch die Kinder mit Motoren auszustatten. Fieser Gegenwind hat uns echt zu schaffen gemacht, da am Display mit einem Klick auf Rückenwind umzuschalten ist schon ganz fein.

Naja, das ist ja das Problem der technischen Verlockungen, die die Kernidee des Radelns schleichend unterlaufen. Kommt der Regen, machst du ein Dach drüber. Kommt eine Bodenwelle und bringt dich ins Schwanken, machst du vier Räder ans Gerät. Und weil es schwerer geworden ist, wird der Motor aufgerüstet. Und schon hat der "neue" Velofahrer ein Auto.

Wie soll das Weitergehen beim Wandern, beim Rudern, beim Segeln usw. - immer Motor dran und besser ist?