Re: Via Claudia Augusta oder München Venedig

von: sugu

Re: Via Claudia Augusta oder München Venedig - 25.03.21 15:15

In Antwort auf: Inzingersimon

Was natürlich noch eine Idee wäre, nur das Zugfahrzeug hat einen Motor (dann können alle ohne Gepäck fahren), der Rest fährt mit Biobikes. Dann wäre zumindest eure Forderung, Kinder ohne E-Bike erfüllt. (Wird die Kids aber nicht gerade freuen)

Wir fordern nicht, wir schlagen nur vor. Manches auf Grund von Erfahrungen, manches aus Überzeugung ...

Bei den Familientouren (sowohl als Kind als auch später mit meinen Kindern) hatten alle zumindest etwas Gepäck dabei. Die Frage nach dem Motor existierte damals noch nicht. Die Kinderräder ohne Motor und nur mit symbolischem Gepäck (das eigene Kuscheltier, der eigene Schlafanzug und etwas Proviant) hat den Vorteil, dass die Räder leicht und wendig bleiben. Wenn die Kinder noch nichts vom "bösen" E wissen, sind sie auch nicht enttäuscht.

Sollte es doch für jeden einen Motor geben, nimm ein paar Verlängerungskabel bzw. Adapter für die diversen ausländischen Steckdosentypen und Mehrfachsteckdosen mit, sowie ein paar passende Sicherungen ...