Re: Krk (Kroatien) nach Zagreb oder Ljubljana?

von: veloträumer

Re: Krk (Kroatien) nach Zagreb oder Ljubljana? - 11.02.19 22:42

Leicht und schön geht ja selten zusammen. Varianten somit auc sehr viele. Die Strecke über Illirska Bistrica nach Postojna ist nicht so der Brüller. Zumindest bis Illirska Bistrica hast du Umfahrungsmöglichkeiten der Hautader, allerings mit Schottereinheit und soweit ich die jüngsten Interpretationen bzgl. Grenzübergang Lisac/Susak interpretieren darf. Zur kroatischen Seite geht die Umfahrung über Krizisce, Krasica, Drazice, Podhum, Marcelji, Klana - hat dann aber schon einige Hügel dabei. Von Illirska Bistrica und dann Knezak gibt es noch eine sehr einsame Route über den Weiler/Gasthof Masun (Asphalt) und dann Schotter zur Burg Sneznik, sodann bietet sich die Fortführung ünber Cerknica oder Cerknia-See an (s.u.)

Du kannst weiters nach Gornje Jelenje aufsteigen, Teile der Strecke sind aber Autobahnzubringer, also mit Verkehr zu rechnen. Oben ist dann einsam. Die Route lässt sich z.B. über Gerovo und Prezid am Rande des Risnjak-Nationalparks nach Ljubljana oder via Cerknica-See und auch Piste via Rakov Skocjan nach Postojna führen, ggf. auch ohne Postojna. Es ist aber im kroatischen Teil schon eine 2-Pässeroute. Die Verpflegungsmöglichkeiten sind dünn, zumindest Gerovo hat Hotel mit Restaurant, in Crni Lug geht auch was.

Wenn du zum Kupa-Fluss durchstoßen möchtest und von dort z.B. nach Ljubljana oder auch andere Orte bis Zagreb, dann empfiehlt sich die Vairante zum Karstplateau nach Fuzine, bekannt für Wildgerichte, Pilze und eine Höhle (war ich drin). See mit Autobahnbrücke sind das Wahrzeichen. Die Strecke sollte etwas weniger befahren sein als der untere Teil Richtung Gornje Jelenje. Weiter gehts aber Fuzine über Delnice - da soll auch noch ein Höhle in der Nähe sein.