Re: Parenzana in Kroatien mit Trekkingrad fahrbar?

von: Need5Speed

Re: Parenzana in Kroatien mit Trekkingrad fahrbar? - 24.01.19 15:20

Hallo Kaffeetante,

wir sind im letzten Jahr den Anfang der Parenzana gefahren. Schwierig für Reiseradler wie uns (Starrgabel, 40*622, 25 kg Gepäck) wurde es erst von Norden kommend kurz hinter dem Flüsschen Dragonje. Da war es so heftig, dass wir aufgegeben haben und zur Küste abgebogen sind. Normalerweise sind wir hart im Nehmen und fahren problemlos alle Schotterstrecken. Die Beschaffenheit des Tracks war jedoch ziemlich ungewöhnlich, weil hier immer wieder quer zur Fahrbahn laufende Felsstränge in kurzen Abständen verliefen, die ein halbwegs angenehmes Radeln unmöglich machten und die Satteltaschen aufschaukeln ließen.

[img]http://drive.google.com/file/d/1L9Sbt_4k76ylTvZ3c-4uW2yZ3_scOAs7/view?usp=sharing[/img]

Vielleicht versuchen wir es in diesem Jahr noch einmal mit 47*622 bzw. 50* 26 Zoll.

Aber auch die Küstenstrecke ist wirklich geil ...