Re: China Visum

von: kurtohnegurt

Re: China Visum - 20.02.18 12:51

Hi,
mich würde mal interessieren, was ihr von unserem evtl. etwas naiven "Master-Plan" für 90 Tage L-Visum haltet. Wir reisen über Kirgisistan (Irkeshtam) nach China ein und nach Laos (Boten) wieder aus (max 3 Monate später). Unser Plan:

-Hin- und Rückflüge nach Peking buchen, die Tickets ausdrucken und wieder stornieren
-Typische Touri-Reiseroute für 60 Tage in Ostchina planen und zu Papier bringen
-Hotels für diese 60 Tage buchen, Bestätigungen ausdrucken, alles wieder stornieren

Wir hoffen damit in Berlin 60 Tage genehmigt zu bekommen. Mit einer einmaligen Verlängerung wären wir also bei 90 Tagen.

Klingt das realistisch? Könnte es ein Problem sein, dass Flüge und Hotels bei Antragstellung bereits wieder storniert sind? Und könnte es im Land Probleme (z.B. bei der Verlängerung) geben, weil die angegebene Route der realen Route nicht entspricht?

Danke schonmal für eure ehrliche Einschätzung!