Re: Stichstraßen – schöne Täler in den Alpen

von: Cruising

Re: Stichstraßen – schöne Täler in den Alpen - 12.01.17 12:16

Hi Peter,

genau das Martelltal hätte ich dir jetzt empfohlen schmunzel Schon klar, Aussicht hast dort hinten höchstens, wenn du eine Wanderung anhängst, aber dafür gibt es dort die faszinierende Ruine des einstigen Hotels Paradiso, erbaut vor dem letzten Krieg, als der Zufallgletscher noch fast bis dorthin ging.

Sackstraßen mit Aussicht gibt's meines Wissens nicht allzu viele, zumindest nicht mit Asphalt oder gepflastert. Die Edelweißspitze an der Glocknerstraße fällt mir spontan ein, der Monte Penegal beim Mendelpass oder der Kronplatz.

Das schöne an Seitentälern ohne Aussicht ist m.E. auch, dass sie meistens wenig Verkehr aufweisen und die Natur oft noch ziemlich intakt ist. Oder dass sie ihre eigene interessante Geschichte haben.

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de