Re: Wild zelten, und duschen?

von: :-)

Re: Wild zelten, und duschen? - 14.03.16 16:18

In Antwort auf: iassu
In Antwort auf: panta-rhei
... Zumindest wenn er aus irgendeinem dnklen Mikrofaserfrottée ist und nicht aus heller, dicker Baumwolle.

OT: Neue Quelle für hybsche Traveltowels (aus Mirkofaserfrottee)...

Deine Begeisterung für das Mikrofaserzeuchs kann ich nicht teilen. Ich finde solche Handtücher und Waschlappen absolut widerlich auf der Haut und gebe zu bedenken, daß die Herstellung davon, wie auch bei allen überigen Funktionsstoffen irgendwas zwischen verheerend für Mensch und Umwelt und Ichwillsliebernichtgenauerwissen beheimatet liegt.


Na ja, jedem das seine. Aber auf Tour sind die micorfaserhandtücher wirklich durch nichts zu ersetzen. Abgesehen davon, dass sie schnell trocknen lassen sie sich sogar nass verwenden. Damals als ich noch mit normalen Handtüchern unterwegs war wurde die Körperpflege und das anschließende abtrocknen oft schon nach 2 Tagen Regenwetter zum Problem. Weil das Handtuch nicht getrocknet ist. Das Micorfaserding kommt mit unter die Dusche wird ausgewrungen und erfüllt sofort seinen Zweck.

Also ich kann mir nicht mehr vorstellen ohne so ein Teil auf Tour zu gehen.

Gruß
Jörg