Re: Wild zelten, und duschen?

von: Anonym

Re: Wild zelten, und duschen? - 14.03.16 08:40

In Antwort auf: Martina
An der Stelle, an der man sein Trinkwasser auffüllt, kann man problemlos einen Waschlappen ausspülen.

Eben nicht unbedingt. In Nordskandinavien habe ich mein Wasser über mehrere Tage aus Bächen entnommen. Ab dem Polarkreis wurden die Kirchenwasserhähne Mangelware. Und ich spüle den Lappen nicht darin aus, wo auch andere trinken könnten, weil sie sich ähnlich fortbewegen.

Man könnte jetzt den Waschlappen im Topf ausspülen. Aber, und das ist was ich wissen wollte, wie viel Seife kommt raus und die wesentlich wesentlich wichtigere Frage, wie viel Seife kommt in den Bach, wenn ich mit dem Topf, das Wasser für einen weiteren Spülgang schöpfe. Okay ich könnte noch meine Wasserflasche nutzen. Praktisch ist anders.