Re: Wild zelten, und duschen?

von: derSammy

Re: Wild zelten, und duschen? - 09.03.16 00:03

Au man, hier macht die Moralpolizei aber mal wieder einen Terz draus. Der Baustamm machte nicht den Eindruck regelmäßig in Nutzung zu sein, der Zulauf war kräftig, mein Körper verdrängte 2/3 des "kontaminierten" Wassers und der Rest wurde entsprechend schnell verdünnt. Das Bad nahm ich am Abend und es war fest davon auszugehen, dass mindestens 12h vergehen würden, bis trinkfreudige Tiere vorbeikommen würden - wenn überhaupt. Denn es hatte tagsüber einiges geregnet, so dass der Wasserbedarf diverser Freilufttiere eher gedeckt gewesen sein dürfte.

Ach ja, wenn man aus solch einer Quelle Trinkwasser nimmt, dann aus dem Zulauf und sicher nicht aus dem stehenden Teil. Verdauungsprobleme für umsichige Radler kann ich daher ausschließen.