Re: Wild zelten, und duschen?

von: :-)

Re: Wild zelten, und duschen? - 07.03.16 16:26

Hi,

es gibt die unglaubliche (unverzichtbare) Erfindung des Microfaser-Mini-Trekkinghandtuchs.

In Bachwasser oder als Luxusvariante in auf dem Kocher angewärmtes Wasser tauchen und dich damit Nass abreiben. Handtuch durchspülen, auswringen und dich anschließend damit abtrocknen. Benötigte Wassermenge ist minimal und der Schweiß ist runter.

Ich bevorzuge allerdings Seen oder Bäche die halbwegs sauber sind und wo man zumindest bis zu den Knien im Wasser stehen kann während man sich wäscht. Normalerweise Nackt und so schnell, dass es kaum jemand zu sehen bekommen wird. Schnell schon weil das Wasser meistens nicht gerade Badetemperatur hat. Richtig Duschen beim Wildzelten hab ich noch noch nie, aber klar man kann sich auch unter den Duschsack stellen oder eine Wasserflasche über den Kopf gießen.

Gruß
Jörg