In der Zwischenzeit halte ich ein Pedelec mit 45km/h sinnvoller als ein Ebike mit 25km/h.

Mit 45km/h kommt man wirklich effektiv und schnell zb zur Arbeit, wenn diese weiter weg ist und für normales mit normalen Rädern zu weit weg ist. Und ja, mit Radfahren hat das kaum noch was zu tun.

Mir ist mein Ebike, zumindest wenn ich mich eingeradelt habe, zu langsam und mein Rennrad ist mir lieber weil einfach viel flinker.

(Dummerweise muss ich Radelpause einlegen da ich mir vor 3 Tagen mal wieder einen Bänderriss im Fußgelenk zugezogen habe. Vermutlich werde ich nun wieder das Ebike dann nehmen (müssen).)

Rennrädle