Ich sichere mein Rad grundsätzlich an den nach oben stehenden Haltern. Fehlt in einer Bahn der dazugehörige Gurt zum Sichern, verwende ich ein eigenes „Gummi“-Band.

Auf Fahrten nach und von Tegernsee, Schliersee und Kufstein, habe ich bisher mit ganz wenigen Ausnahmen immer vernünftige Radler gesehen. Es sind allerdings vorwiegend Biobiker.

Wenn tatsächlich mal einer dabei ist, dem kann man doch den Sinn des Halters freundlich erklären.

Ciao
Detlef