Naja, ich wohne in Rand-Berlin (Gott sei Dank). Wie man, wenn man in der Innenstadt wohnt, überhaupt zu einer Trainingsrunde ins Umland kommen will, ist mir ein ziemliches Rätsel. Ob Geschwindigkeitsbegrenzung oder nicht, man kommt da eh kaum durch.
In der Innenstadt wird sowas wie Geschwindigkeitsbegrenzung wohl vernünftig sein. Ich bin mal durch Den Haag. Ich hab mir fast vor Angst in die Hosen gemacht. Nicht wegen der Autos, sondern wegen der vielen Radfahrer. Ich bin freiwillig Schritt gefahren. Wenn nicht noch langsamer.

Mir geht es nicht um den Alltagsverkehr. Mir geht es um die Fluchtrouten aus der Stadt raus am Wochenende. Es muss möglich sein, dass man am Wochenende da noch irgendwo halbwegs flüssig rauskommt. Ich will ja nicht gleich die ersten Kilometer Vollgas geben, aber es darf nun auch nicht eine Stunde dauern, bis ich 10km aus der Stadt raus geschafft habe.

Ich denke (und hoffe) aber, solche Geschwindigkeitsbeschränkungen, von denen Du schreibst, gibt es nur in der Innenstadt.
Ich glaube auch nicht, dass wir Rennradfahrer rücksichtslos fahren. Dazu haben wir viel zu viel Angst, uns bei einer Kollision selbst zu verletzen.
Grüße
Christoph