Ich bin teilweise so erstaunt über Dein Geschreibsel, dass ich nur noch mit der Schulter zucke und du mir eher leid tust.

Alleine das Bedürfnis der Kommunikation von der Art des Rades abhängig zu machen, ist schon irgendwie traurig.

Ich bin zumindest froh über all diejenigen, die ich hier über das Forum kennen gelernt habe und mir ist es herzlichst egal, ob sie E oder M fahren.

Ich gehöre offensichtlich zu den Zwittern hier. Mein liebes E-Rädchen hat mir die Kirschblütentour mit anderen netten Radlern ermöglicht, es mir meinen Einstieg in mein Radeljahr 2022 erleichtert und seit Mai bin ich nur noch mit dem Reiserad und Rennrad unterwegs.

Und - du wirst erstaunt sein - gestern mit Rennrad und zwei Freunden und meinem Mann jeweils auf E-Bikes einen wunderbaren autofreien Tag erlebt. Wenn man will und Kilometer nicht vor Freundschaft zählt, einfach nur Spaß und einen richtig schönen langen Radeltag. Und welch ein Wunder - trotz E und M hatten wir genug zu erzählen.

Grüßle Rennrädle