In Antwort auf: schorsch-adel
Zitat:
Wenn eh jeder ein Pedelec hat, kann man ja ruhig 20 Prozent Steigung einbauen.
so nehme ich das bei Planungen in unserem ländlichen Raum auch wahr.


Genau um die Planungen gings mir auch. Natürlich gab es solche Ausschilderungen schon vor der Existenz von Hilfsantrieben. Aber wenn bei der Diskussion um die Radwegführung hier in der Stadt jemand argumentiert, er verstehe nicht, warum nicht alle Radfahrer den wunderbar autofreien xy-Weg benutzen, klar sei der steil aber heute habe doch eh jeder ein Pedelec und dieser jemand nicht etwa ein völlig Fachfremder, sondern nach eigenem Bekunden jemand ist, der dort regelmäßig fährt, dann kommen mir schon Zweifel.