Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
33 Mitglieder (Hansebiker, Hansflo, max saikels, derSammy, Ronaldo, dietrich, 13 unsichtbar), 122 Gäste und 232 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25159 Mitglieder
83513 Themen
1263809 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4181 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 3  1 2 3 >
Themenoptionen
#992858 - 27.11.13 08:03 Guter Schutz gegen kalte Ohren
Mütze
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1406
Hallo Ihr alle, meine wohlgeformten Ohren sind äußerst kälteempfindlich. Ich fahre winters mit einer Mütze (will sagen: Kopfbedeckung), und weil meine Augen auch kälteempfindlich sind, mit Brille. Die Arme der Brille schaffen aber einen minikleinen Abstand zwischen Kopf und Kopfbedeckung, so daß die kalte Luft meiner rasanten Fahrt direkt zu meinen feinen Öhrchen geleitet wird. Ich seh's noch kommen, daß ich mir demnächst so 'ne Art Taucherbrille zulege, so daß der Gummizug dann über meiner Kopfbedeckung liegt und kein Luftzug mehr entsteht. Wie löst Ihr das Dilemma ? Ist noch jemand von Euch in der Kälte mit Taucherbrille unterwegs ?
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Mütze http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#992861 - 27.11.13 08:19 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8963
Die Taucherbrille wird dir mit Schweiss beschlagen. Alternativ sind da die Klassiker Stirnband oder Schlauchtuch ("Buff") gegen kalte Ohren gut. Es gibt auch die sog. Earbags, aber die taugen nicht für jeden.
Nach oben   Versenden Drucken
#992867 - 27.11.13 08:42 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2421
Mach so eine Art "Stulpen" entweder aus mehrfach überkreuztem flauschigen Haargummis oder selbstgestrickt über die Brillenbügel (ums Ohr rum sollte der Bügel aber frei bleiben) - so, daß sie genau vor der Zugluftöffnung zwischen Kopf und Mütze sitzen........

Eine Taucherbrille taucht nicht zum Radfahren - aber vielleicht so eine Skibrille mit Gummizug (geht über Mütze und/oder Helm) ?!?


viele Grüße / Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !

Geändert von FordPrefect (27.11.13 08:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#992869 - 27.11.13 09:00 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14939
In Antwort auf: Mütze
Die Arme der Brille schaffen aber einen minikleinen Abstand zwischen Kopf und Kopfbedeckung, so daß die kalte Luft meiner rasanten Fahrt direkt zu meinen feinen Öhrchen geleitet wird.
...
Wie löst Ihr das Dilemma?

Ganz einfach: ich trage die Bügel der Brille über der Mütze. schmunzel Aufgrund meiner empfindlichen Augen fahre ich eigentlich immer mit Brille. Bisher problemlos.

Falls Du die Bügel der Brille weiterhin unter statt über der Mütze tragen willst, könntest Du noch darunter einenAlternativ kannst Du auch einen Buff (=Schlauchtuch) unter der Mütze tragen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (27.11.13 09:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#992870 - 27.11.13 09:11 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: mgabri]
Mütze
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1406
Hi Mgabri, da hast Du Recht. Das passiert mir sogar jetzt schon mit meiner normalen Radbrille (die eigentlich eine Arbeitsschutzbrille ist), sobald ich stehenbleibe. Daran hatte ich allerdings erst nach Verfassen meines Beitrages gedacht.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Mütze http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#992872 - 27.11.13 09:27 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: FordPrefect]
Mütze
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1406
Hi - das scheint mir eine gute Idee. Ich hatte auch schon darüber gegrübelt, wie ich mir so 'ne Art "verschlossene Tür" gegen diesen Luftzug basteln kann. Er führt halt genau zu meinen Ohren. Also diese Art Sperre dürfte gut funktionieren. Danke.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Mütze http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#992874 - 27.11.13 09:31 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Toxxi]
Mütze
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1406
Hi Thoralf, danke für Deine Tipp. Meine Kopfbedeckung ist derart dick, daß ich bisher keine Brille gefunden habe, die darüber paßte.Ggedacht hatte ich dadran nämlich auch schon. Aber gut zu wissen, daß ich da nicht die einzige bin. Mit Buff (von mir zärtlich Ohrwaschelband genannt) habe ich übrigens das gleiche Problem mit dem feinen Luftzug zu den Ohren hin, allerdings in abgemildter Form.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Mütze http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#992876 - 27.11.13 09:49 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14939
In Antwort auf: Mütze
Meine Kopfbedeckung ist derart dick, daß ich bisher keine Brille gefunden habe, die darüber paßte.

Dann würde ich raten, die Mütze anzupassen. Alle anderen Lösungen sind halbgar.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#992878 - 27.11.13 09:58 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6464
Nimm zwei dünne Mützen und zieh die Brille über die Erste.

Gruß
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014

Geändert von Deul (27.11.13 09:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#992884 - 27.11.13 10:38 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Deul]
Mütze
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1406
Danke Deul und Toxxi, das scheint mir ein gangbarer Weg. Einfach zu schade, abends nur noch kleine Mini-Runden zu drehen, weil's an den Ohren zieht. Ich versuch das alles mal. Wenn es zu spektakulären Ergebnissen kommt, berichte ich Euch. Danke an alle.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Mütze http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#992891 - 27.11.13 11:04 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
Tom11
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Moin,

die Mütze (nicht Du) liegt einfach nicht eng genug an.

Bin vorhin erst von einer Runde bei -7°C zurückgekommen.
Brille, Mütze drüber und obenauf der Deckel (Helm).
Da war alles dicht, kein Luftzug an meine auch überempfindlichen Öhrchen.

Gruß Tom
Nach oben   Versenden Drucken
#992914 - 27.11.13 13:25 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Tom11]
Faltradl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2512
In Antwort auf: Tom11
die Mütze (nicht Du) liegt einfach nicht eng genug an.

Nö, Mützen müssen nicht eng anliegend sein damit es drunter kuschelig warm ist. (Ich kann das an den Ohren nämlich gar nicht haben.) Es darf lediglich auf der Seite, woher der Wind kommt, Öffnungen geben, die den Wind einfangen.

Genau das mit der Öffnung an der falschen Seite ist das Problem von Mütze. Das normale Brillen genau dafür sorgen. Aber die Lösung wurde ja schon längst genannt: Skibrille. Abseits des Wintersports zwar gewöhnungsbedürftig, aber eben für genau das Problem erfunden.
Nach oben   Versenden Drucken
#992918 - 27.11.13 13:35 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Faltradl]
Mütze
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1406
Stimmt, FordPerfect erwähnte eine Skibrille. Mal ausprobieren. Oder eben doch die Brille über die Kopfbedeckung. Und da stand ich doch kürzlich in meinem Lieblingssportgeschäft und hab' mich geägert, daß da nur so weite Brillen angeboten wurden, als hätten alle Radfahrer Wasserköppe ! Dabei war das wahrscheinlich schon in diesem Sinne gedacht: eine weite Brille für über die Kopfbedeckung. (Mütze schaltet eben manchmal nicht ganz so schnell.)
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Mütze http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#992925 - 27.11.13 13:47 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Tom11]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14939
In Antwort auf: Tom11
Brille, Mütze drüber und obenauf der Deckel (Helm).

Du hast die Brille UNTER dem Helm? verwirrt
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#992926 - 27.11.13 13:51 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13624
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Tom11
Brille, Mütze drüber und obenauf der Deckel (Helm).

Du hast die Brille UNTER dem Helm? verwirrt


Du nicht? Ebenso verwirrt

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#992927 - 27.11.13 13:54 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Martina]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14939
Ähhhh... nee, bei mir sind die Brillenbügel über den Helmbändern (und damit auch über der Mütze). Ansonsten würde das unendlich drücken.

Aber auch wenn ich ohne Helm fahre, habe ich die Bügel über der Mütze.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (27.11.13 13:56)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #992929 - 27.11.13 13:55 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Toxxi]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 12473
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: Tom11
Brille, Mütze drüber und obenauf der Deckel (Helm).

Du hast die Brille UNTER dem Helm? verwirrt

Klar doch, vergrößert den Abstand zwischen Helm und Kopf und ist so förderlich für ne bessere Durchlüftung. träller
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#992930 - 27.11.13 13:59 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Toxxi]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 12473
In Antwort auf: Toxxi
Ähhhh... nee, bei mir sind die Brillenbügel über den Helmbändern (und damit auch über der Mütze). Ansonsten würde das unendlich drücken.

Häääh? Und wie hält die Brille dann?
Die Helmbänder gehen doch neben den Ohren lang und außerdem sollten diese zwar eng sitzen, aber nicht so eng, dass sie drücken. Was eher drücken kann, ist der Helm gegen die Ohrenspitzen und damit die "Schichtung" Schädel-Brillenbügel-Ohr-Helm - den Helm etwas weiter gestellt, macht das aber auch keine Probleme.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#992933 - 27.11.13 14:10 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13624
In Antwort auf: Toxxi
Ähhhh... nee, bei mir sind die Brillenbügel über den Helmbändern (und damit auch über der Mütze). Ansonsten würde das unendlich drücken.


Auf solche Ideen können nur Leute kommen, die nicht ständig eine Brille tragen. ;-) Die einzige Kopfbedeckung, bei der ich die Brille (Schwimmbrille mit Korrektur'glas') drüber trage ist die Badekappe.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#992936 - 27.11.13 14:48 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Toxxi]
Tom11
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 256
...ja, so isses.
Zuerst setze ich die Brille auf, dann die Mütze und obenauf den Helm.
Alles ein wenig zurechtrücken und es paßt.
Da drückt nichts bei MIR.
Und es zieht nirgendwo rein.
Alles mollig warm am Kopf.

Gruß Tom
Nach oben   Versenden Drucken
#992940 - 27.11.13 15:05 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Tom11]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4499
Dito. Unter die Brillenbügel kommt bei mir nur die Haut, plus n paar Haare, aber auch nur so wenig wie möglich. grins

Christian
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #992943 - 27.11.13 15:14 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: derSammy]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14939
In Antwort auf: derSammy
In Antwort auf: Toxxi
Ähhhh... nee, bei mir sind die Brillenbügel über den Helmbändern (und damit auch über der Mütze). Ansonsten würde das unendlich drücken.

Häääh? Und wie hält die Brille dann?

Die hält in sich. Die Bügel sind recht rutschfest auf der Plastikverstärkung. Ich kann mal ein Foto machen lassen, allein kann ich das nicht.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#992945 - 27.11.13 15:32 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16390
Bei mir sieht der Ohrenschutz so aus:



Die Brille mit den dünneren Bügeln kommt unter diese Klemme, aber über die Helmriemen, die Brille mit den dicken Bügeln klemmt außerhalb.
------------------------------------------
Gruß Andreas
Rom Januar 2017
Nach oben   Versenden Drucken
#992949 - 27.11.13 15:41 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
Mike42
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2200
Bei mir tut es ein dünnes Gore Windstopper Stirnband über der Brille bis -10°C. Das Stirnband liegt supergeschmeidig an, der Spalt durch die Brille ist daher minimal.
Nach oben   Versenden Drucken
#992961 - 27.11.13 16:23 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1326
Moin Mütze,
ich mach es im Fall der extrakalten Fälle so: Radbrille anziehen, dicke Fleece-Jacke mit Kapuze benutzen, Kapuze der Fleece-Jacke über den Kopf ziehen, eine Jacke ohne Kapuze über die Fleece-Jacke anziehen, dann um den Kragen/Hals der äußeren Jacke und den Kopf/Kapuze einen wintertauglichen Buff wickeln, zum Schluss einen Helm auf die Rübe. Alles schön bündig zurren. Wärmer geht’s nicht an den Ohren, funzt auch bei minus 20 Grad – jedoch ohne Berücksichtigung der drohenden Erfrierungen an den anderen Körperteilen wie vorwiegend Nase, Wangen, Knie, Hände/Finger, Füße/Zehen.
Allen gute Fahrt und schöne Reise.

Geändert von kettenraucher (27.11.13 16:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#992981 - 27.11.13 18:01 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: iassu]
Mütze
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1406
Hörst Du auch mit dem Ohrenschutz gut ?
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Mütze http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#992984 - 27.11.13 18:16 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: iassu]
Pedalpetter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1245
In Antwort auf: iassu
Bei mir sieht der Ohrenschutz so aus:





Hej Andreas,

cool.(Kindheitserinnerungen werden wach) Gibt es die Dinger noch zu kaufen? Mein Vater hatte solche im letzten Jahrhundert. Und die sahen damals schon so aus als hätte er sie von seinem Vater geerbt. grins Ich fand sie als Kind immer unschön wegen des Metallbügels.
Gruß
Volker
Nach oben   Versenden Drucken
#993007 - 27.11.13 19:15 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Pedalpetter]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1618
So etwas gibt es schon noch zu kaufen, halt nicht in der Herrenabteilung...
Hab so ein Teil in schwarz- auf dem Rad ist es egal, wie ich aussehe.
Nach oben   Versenden Drucken
#993008 - 27.11.13 19:16 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Faltradl]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12782
In Antwort auf: Faltradl
Genau das mit der Öffnung an der falschen Seite ist das Problem von Mütze. Das normale Brillen genau dafür sorgen. Aber die Lösung wurde ja schon längst genannt: Skibrille. Abseits des Wintersports zwar gewöhnungsbedürftig, aber eben für genau das Problem erfunden.

Nicht ganz. Die Schutzfläche einer Skibrille ist i.d.R. zu groß und die Schaumdichtung zu dick/breit. Man schwitzt also ungünstig. Auch der Gummizug ist sehr breit, drückt daher auch sehr breit auf den Hinterkopf und verstärkt die Schweißbildung. Früher gab es mal schmale Skibrillen mit zwei Okularen. Die gibt es nicht mehr, habe lange danach gesucht. Die Lösung kommt aus der anderen Biker-Ecke: Motorradbrillen sind genau für starken Windzug gemacht, sind aber nicht so sperrig wie Skibrillen. Daher meine Empfehlung: Man suche so etwas Ähnliches. Einfach mal in einen Motorradladen gehen und die Varianten durchprobieren. Darauf achten, dass sie gut passt, dann schließen sie den Luftzug ab. Ggf. schauen, ob etwas mit Lüftungsschlitzen dabei ist. Dann über die Mütze ziehen (- oh, sorry, Mütze, geht nicht anders... zwinker). Es gibt nostalgische Motorradbrillen mit Leder, die sind aber eher auch zu breit auf der Haut aufliegend.

Was man noch als Notlösung nehmen kann: Ein warmes, Stirnband (Fleece o.ä.)über Kinn und Ohren und den Kopf ziehen. Gibt dann zusammen mit der Mütze so eine Art Kreuzschutz, der den Zug an den Brillenbügeln vermindert. Das habe ich auch schon auf Sommerreisen benutzt, wenn das Wetter winterlich windig wurde.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#993011 - 27.11.13 19:41 Re: Guter Schutz gegen kalte Ohren [Re: Mütze]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4927
ich komm mit Fleece-Stirnband über den Ohren gut klar, drüber im winter meist der Helm. Da ich keine Jacke ohne winddichte Kapuze habe, ziehe ich die zur Not mal drüber, falls ich grad keinen Helm drauf hab.

Bei richtig grimmiger Kälte kommt unter das FStirnband noch eine Gesichtsmaske.

Einziges Problem beim Stirnband: die Ohrhörer lockern sich ständig
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 3  1 2 3 >


www.bikefreaks.de