Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
25 Mitglieder (giorgos, F.I.T., Cruising, Fahrradfips, alfaorionis, strongbow, Gina, salbedo, 7 unsichtbar), 54 Gäste und 92 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
22548 Mitglieder
73666 Themen
1081193 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4802 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#823865 - 02.05.12 22:42 Ultraleichter Campingstuhl
mbjj33
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 389
Auf der letzten Globeboot haben wir durch Zufall das hier entdeckt:

Helinox Chair One

Wir haben ihn getestet und gleich bestellt. Das Ding ist mal wirklich klein, leicht, stabil und auf jeden Fall als empfehlenswert einzustufen.
Aufgrund der starken Nachfrage gibt es ihn bei Globi-Berlin erst wieder im Juni.
Majo
Nach oben   Versenden Drucken
#823872 - 02.05.12 23:15 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: mbjj33]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7980
In Antwort auf: mbjj33
Auf der letzten Globeboot haben wir durch Zufall das hier entdeckt:
Helinox Chair One
Wir haben ihn getestet und gleich bestellt. Das Ding ist mal wirklich klein, leicht, stabil und auf jeden Fall als empfehlenswert einzustufen.

Deine sonstigen Angaben mögen ja stimmen. Aber mit fast 9 Cent je Gramm ist der Faltstuhl weder leicht noch billig - nach deinen Lobeshymnen ist er höchstens preiswert.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#823873 - 02.05.12 23:21 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: mbjj33]
radlsocke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 869
Andere Möglichkeit: Der X-Chair.

Geändert von radlsocke (02.05.12 23:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#823874 - 02.05.12 23:23 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: StephanBehrendt]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4003
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: mbjj33
Auf der letzten Globeboot haben wir durch Zufall das hier entdeckt:
Helinox Chair One
Wir haben ihn getestet und gleich bestellt. Das Ding ist mal wirklich klein, leicht, stabil und auf jeden Fall als empfehlenswert einzustufen.

Deine sonstigen Angaben mögen ja stimmen. Aber mit fast 9 Cent je Gramm ist der Faltstuhl weder leicht noch billig - nach deinen Lobeshymnen ist er höchstens preiswert.



von Billig hat er ja auch nicht geschrieben .... sind ja nicht im Schnäppchenthreat
Mit Kopf und Bauch radeln und nicht mit Ideologie ist entspannter
Nach oben   Versenden Drucken
#823875 - 02.05.12 23:34 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: mbjj33]
JensD
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2205
Öhm, 930gr?

Wie sage ichs jetzt diplomatisch, suche mal nach Leichtbauhocker um zu sehen, was gewichtstechnisch möglich ist zwinker

Viele Grüsse von
Jens.
Permanente Fahrradelektrik: www.forumslader.de
Nach oben   Versenden Drucken
#823903 - 03.05.12 08:24 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: radlsocke]
Radex
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 236
In Antwort auf: radlsocke
Andere Möglichkeit: Der X-Chair.


Prima, für den Hocker habe ich - bis auf Aluminiumfüße - alles in meiner Werkstatt schmunzel
Wo gibt es den Bauplan?
Hab jetzt doch das Bild in dem andenren Thread entdeckt - ist eigentlich klar wie es funktioniert lach

Gruß
Alex
Nach fest kommt ab

Geändert von Radex (03.05.12 08:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#823906 - 03.05.12 08:54 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Radex]
Himalayaner
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 156
Frage an die Skeptiker:
Der Unterschied zwischen einem Hocker und einem Sessel ist euch bekannt???

Das Teil ist super - habe auch einen bestellt grins
Nach oben   Versenden Drucken
#823915 - 03.05.12 09:26 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: JensD]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4237
In Antwort auf: JensD

Wie sage ichs jetzt diplomatisch, suche mal nach Leichtbauhocker um zu sehen, was gewichtstechnisch möglich ist zwinker

Gibts die Bausatzteile eigentlich noch bzw. vielleicht irgendwann wieder mal zu erwerben?

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#823927 - 03.05.12 10:13 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: mbjj33]
ZaphodDU
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 365
Ich durfte ihn schon probesitzen und bin überzeugt, dass das die beste Innovation des Jahres sein dürfte.
---

Was essen die Radfahrer? Kartoffeln mit Nudeln und Reis!



Nach oben   Versenden Drucken
#824266 - 04.05.12 09:17 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: mbjj33]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1224
Wir haben sie schon in Gebrauch und sind begeistert. Von "billig" ist tatsächlich nicht die Rede. Aber sonst.....
Nach oben   Versenden Drucken
#824428 - 04.05.12 18:18 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: BeBor]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1824
In Antwort auf: BeBor
In Antwort auf: JensD

Wie sage ichs jetzt diplomatisch, suche mal nach Leichtbauhocker um zu sehen, was gewichtstechnisch möglich ist zwinker

Gibts die Bausatzteile eigentlich noch bzw. vielleicht irgendwann wieder mal zu erwerben?

Bernd


Momentan gibt es keine Einzelteile oder Bausätze zu kaufen. Eine Neuauflage ist z.Zt. nicht geplant. Bei Jens Begeisterung für Elektrotechnik fürchte ich, dass der nächste Hocker eine integrierte Beleuchtung, sowie eine Aufbauautomatik haben wird. grins
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#824431 - 04.05.12 18:22 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Himalayaner]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1824
In Antwort auf: Himalayaner
Frage an die Skeptiker:
Der Unterschied zwischen einem Hocker und einem Sessel ist euch bekannt???
...


Der Unterschied zwischen 150 Gramm und 930 Gramm ebenfalls peinlich
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#824435 - 04.05.12 18:33 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: ZaphodDU]
Van der Graaf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 425
Und hier im Video und noch verfügbar. Ich finde das Gewicht auch "bedenklich" aber das Teil scheint echt bequem zu sein.
Nach oben   Versenden Drucken
#824437 - 04.05.12 18:38 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Radex]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 430
In Antwort auf: Radex
In Antwort auf: radlsocke
Andere Möglichkeit: Der X-Chair.


Prima, für den Hocker habe ich - bis auf Aluminiumfüße - alles in meiner Werkstatt schmunzel
Wo gibt es den Bauplan?
Hab jetzt doch das Bild in dem andenren Thread entdeckt - ist eigentlich klar wie es funktioniert lach

Gruß
Alex


Ich leider nicht. wirr Wo gibt es denn so einen Link ?
Gruß Gerhard
Nach oben   Versenden Drucken
#824454 - 04.05.12 19:44 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Wolfgang M.]
Himalayaner
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 156
In Antwort auf: Wolfgang M.

Der Unterschied zwischen 150 Gramm und 930 Gramm ebenfalls peinlich

Wenn du einen leichteren Sessel kennst, dann schreib mal darüber...
Willst du so ein simples 150g-Dreibein tatsächlich mit einem komfortablen Sessel vergleichen?
Ich(!) will jedenfalls nicht auf einem Hocker hocken... grins
Nach oben   Versenden Drucken
#824463 - 04.05.12 20:12 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Himalayaner]
Hörnchen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 126
Ich habe auf so einem Tatteljee schon gesessen und finde den sehr bequem, man kann sich richtig anlehnen und hat einen warmen Hintern.
LG Norbert
Nach oben   Versenden Drucken
#824465 - 04.05.12 20:13 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Himalayaner]
Roldi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Hier ist ein superbequemer Schlaf-Sessel, der nur 300g wiegt und kaum ein größeres Packmaß als ein Paar Wollsocken hat!

Meine Frau radelt nie ohne; ich beneide sie abends SEHR oft darum.

Roldi


Geändert von Roldi (04.05.12 20:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#824498 - 04.05.12 21:29 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: mbjj33]
rolf7977
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 892
Wir hatten auf unserer letzten Radreise VAUDE Mini chair-Klappstühle dabei. Gewicht etwa 300 gr. Der Stuhl hält auch 0,1-Tonner aus. Der Preis liegt bei etwa 35 EUR.

Rolf
Nach oben   Versenden Drucken
#824520 - 04.05.12 22:21 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Roldi]
inga-pauli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2980
In Antwort auf: Roldi
Hier ist ein superbequemer Schlaf-Sessel, der nur 300g wiegt und kaum ein größeres Packmaß als ein Paar Wollsocken hat!



So einen ähnlichen von Therm-A-Rest haben wir auch - SUPERBEQUEM! Ohne diesen Sessel fahr ich keine Tour mehr: reinsetzen, zurücklehnen - Aaaahhh!
***
Ingrid
Nach oben   Versenden Drucken
#824521 - 04.05.12 22:24 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: inga-pauli]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5178
Komm du erst mal in mein Alter, dann geht das nicht mehr auf dem Boden.

Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#824534 - 04.05.12 23:35 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Wolfgang M.]
JensD
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2205
In Antwort auf: Wolfgang M.
Bei Jens Begeisterung für Elektrotechnik fürchte ich, dass der nächste Hocker eine integrierte Beleuchtung, sowie eine Aufbauautomatik haben wird. grins

Eigentlich kann ich Mechanik besser wie Elektronik- es spricht also nix gegen ein Modell in traditioneller Bauart.

Bezüglich Nachfertigung- grundsätzlich ist die Gussform für die Hockerfüsse natürlich noch vorhanden und lagert gut konserviert vor sich hin.
Aber bedenkt bitte- so eine Aktion ist wirklich immer mit grossem organisatorischem Aufwand verbunden, das muss man auch erstmal geordnet auf die Reihe bekommen.

Grundsätzlich würde ich bei einer eventuellen Neuauflage auch wieder mitmachen.

Grüsse von
Jens.
Permanente Fahrradelektrik: www.forumslader.de
Nach oben   Versenden Drucken
#824580 - 05.05.12 10:53 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Deul]
inga-pauli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2980
In Antwort auf: Deul
Komm du erst mal in mein Alter, dann geht das nicht mehr auf dem Boden.

Detlef


Alles Training, lieber Detlef!
Bist du denn auch schon 60+ ?

Schönes Wochenende
***
Ingrid
Nach oben   Versenden Drucken
#824618 - 05.05.12 13:44 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: inga-pauli]
Himalayaner
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 156
In Antwort auf: inga-pauli

So einen ähnlichen von Therm-A-Rest haben wir auch - SUPERBEQUEM! Ohne diesen Sessel fahr ich keine Tour mehr: reinsetzen, zurücklehnen - Aaaahhh!

Dir ist da ein kleiner Schreibfehler unterlaufen. Du hast ein "u" vergessen, denn es muss "Auaaahhh" heißen.
Mal ehrlich:
Warum wollen hier einfach einige Leute nicht einsehen, dass der vorgestellte Sessel, und um den geht es schließlich, ein wirklich tolles Teil ist, das sicher viele Abnehmer finden wird. Der Sessel ist weder mit einem Dreibein noch mit einem "Bodensessel" vergleichbar.

Einen vergleichbaren (!!!) Sessel gab es meines Wissens bisher nicht. Deshalb hatte ich bisher auch immer einen 4kg-Sessel dabei ... zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#824623 - 05.05.12 14:04 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Himalayaner]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2354
[/zitat]

Mal ehrlich:
Warum wollen hier einfach einige Leute nicht einsehen, dass der vorgestellte Sessel, und um den geht es schließlich, ein wirklich tolles Teil ist, das sicher viele Abnehmer finden wird. Der Sessel ist weder mit einem Dreibein noch mit einem "Bodensessel" vergleichbar.

Einen vergleichbaren (!!!) Sessel gab es meines Wissens bisher nicht. Deshalb hatte ich bisher auch immer einen 4kg-Sessel dabei ... zwinker
[/zitat]

Ich kapiere es auch nicht, wieso hier andere mit Hockern oder diesem Thermarest-Teil ankommen. Die genannte Sitzmöglichkeit mit hoher Sitzposition und vor allem Rückenlehne ist wirklich leicht - verglichen mit ähnlichen Stühlen/Sesseln.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)

Geändert von robert-77654 (05.05.12 14:05)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #824625 - 05.05.12 14:10 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: ro-77654]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4003
In Antwort auf: robert-77654
[
Ich kapiere es auch nicht, wieso hier andere mit Hockern oder diesem Thermarest-Teil ankommen.



weil sie einfach nur was schreiben wollten duckundrenn
Mit Kopf und Bauch radeln und nicht mit Ideologie ist entspannter

Geändert von Oldmarty (05.05.12 14:10)
Nach oben   Versenden Drucken
#824627 - 05.05.12 14:38 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: mbjj33]
Keine Ahnung
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2532
Ich denke auch, dass dieser Sessel mit unter 1 kg wirklich ein Leichtgewicht ist. Der Komfort ist sicher besser als bei dem Forumshocker, der allerdings eben deutlich leichter ist und schon einen Fortschritt zu dem freien Sitzen auf dem Boden darstellt. Der Preis ist natürlich ordentlich, aber wahrscheinlich angemessen. Letztendlich muss jeder selber entscheiden, ob der Mehrkomfort einem ca. 200 g oder 1 kg oder kein Mehrgewicht Wert ist. An manchen Abenden hätte ich mir schon einen bequemen Sessel gewünscht. Noch komme ich so zurecht, aber in einigen Jahren denke ich vielleicht anders. Wenn ich sehe, dass die meisten meiner Altersgenossen, eine Radtour bereits zu anstrengend finden und wenn sie über eine solche Tour nachdenken, sich definitiv keine Nacht mehr im Zelt vorstellen wollen, so habe ich mich bislang doch noch recht tapfer geschlagen. Ich würde aber auch sagen, dass der Sessel mich reizen würde ... noch kann ich mich aber nicht dazu durchringen ein Kilo mehr Gepäck mitzunehmen, obwohl ich kein echter Minimalist bin, wenn es ums Gepäck und das Fahrradgewicht geht.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)

Geändert von Keine Ahnung (05.05.12 14:40)
Nach oben   Versenden Drucken
#824630 - 05.05.12 14:45 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Keine Ahnung]
Van der Graaf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 425
Ich habe mir das Teil jetzt mal bestellt. Wenn er mir gefällt ist es gut, sonst geht er zurück.
Nach oben   Versenden Drucken
#824644 - 05.05.12 15:53 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: inga-pauli]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5178
zwei Stunden auf dem Boden geht auch mit 50+ nicht mehr.

Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#824648 - 05.05.12 16:00 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: Deul]
otti
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1741
Jetzt frag ich Dich, warum das bei mir mit 57 und bei Lothar (rayno) mit 71 noch geht? Manchmal kann man sich auch altersbedingte Einschränkungen einreden.

Viele Grüße
Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#824649 - 05.05.12 16:02 Re: Ultraleichter Campingstuhl [Re: otti]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5178
Weil es Wehtutk, Ich hab Hüftathrose. Sei froh wenn es noch geht. Bei mir gehts nicht, ich habs auspropiert.

Ohne Dreibein Hocker wäre Camping nur schwer möglich.

Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de